>> Kaufen Actigall <<



Actigall ohne Rezept

Actigall Beschreibung

Actigall wird zur Gallensteine ​​bei Patienten, die nicht wollen, dass der Operation auflösen oder kann nicht operiert, um Gallensteine ​​zu entfernen. Actigall wird auch verwendet, um die Bildung von Gallensteinen bei übergewichtigen Patienten, die sehr schnell Gewicht zu verlieren, sind zu vermeiden. Actigall ist eine Gallensäure, eine Substanz, die natürlich durch den Körper, die in der Gallenblase gespeichert wird erzeugt. Es verringert die Produktion von Cholesterin und durch Lösen des Cholesterins in der Galle, so dass sie nicht mit Steinen bilden.

Actigall wird auch bei Patienten mit Leberzirrhose verwendet. Zirrhose verursacht Leber eines Patienten, Probleme zu haben und nicht richtig.

Actigall, einem natürlich vorkommenden hydrophilen Gallensäure aus Cholesterin abgeleitet, als kleinere Fraktion des gesamten menschlichen Gallensäurepool vorhanden ist. Die orale Verabreichung von Actigall erhöht diese Fraktion in einer dosisabhängigen Weise, um den Hauptgallensäure zu ersetzen / verdrängen toxischen Konzentrationen von endogenen hydrophoben Gallensäuren, die in cholestatische Lebererkrankung ansammeln. Zusätzlich zu den Ersatz und die Verschiebung des toxischen Gallensäure, andere Wirkmechanismen sind Zytoprotektion der verletzten Gallengang-Epithelzellen (Cholangiozyten) gegen toxische Wirkungen von Gallensäuren, Hemmung apotosis von Hepatozyten, immunmodulatorische Effekte und Stimulation der Gallensekretion durch Hepatozyten und Cholangiozyten.

Actigall wird auch als Deursil, Udca, Urso, Ursofalk bekannt.

Gattungsnamen Actigall ist Ursodiol.

Markennamen Actigall ist Actigall

Actigall Dosierung

Actigall ist verfügbar in:.

  • 150mg Geringe Dosis
  • 300mg Standarddosierung

Actigall kommt als eine Kapsel, die von Mund zu nehmen.

Es ist in der Regel zwei oder drei Mal am Tag, um Gallensteine ​​und zwei Mal am Tag, um Gallensteine ​​bei Patienten, die schnell Gewicht verlieren zu verhindern behandeln gemacht.

Dieses Medikament muss für Monate gedauert, um einen Effekt zu haben. Möglicherweise müssen Sie Actigall für bis zu 2 Jahre dauern. Ihre Gallensteine ​​möglicherweise nicht vollständig auflösen, und selbst wenn Ihre Gallensteine ​​nicht auflösen können Gallensteine ​​wieder innerhalb von 5 Jahren nach erfolgreicher Behandlung mit Actigall haben.

Weiter zu Actigall, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Hören Sie nicht auf, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Actigall Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Actigall Überdosierung

Wenn Sie Actigall dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Actigall Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Actigall Nebenwirkungen

Actigall hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Blasenschmerzen
  • blutiger oder trüber Urin
  • schwierig, Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen
  • Schwindel
  • Schneller Herzschlag
  • häufiger Harndrang
  • Verdauungsstörungen
  • unteren Rücken oder der Seite Schmerzen
  • starke Übelkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Hautausschlag oder Juckreiz am ganzen Körper
  • Magenschmerzen
  • Erbrechen
  • Schwäche
  • Keuchen

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Actigall:

  • schwarzer, zäher Stuhl
  • Blut in Erbrochenem
  • Brustschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Husten
  • Fieber
  • Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • schweren oder anhaltenden Bauchschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Wunden, Geschwüre oder weiße Flecken auf den Lippen oder im Mund
  • geschwollene Drüsen
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur vom Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren ab.

Actigall Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Actigall wenn Sie allergisch auf Bestandteile actigall sind.

Fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Actigall wenn Sie schwanger sind oder Sie planen, ein Baby zu haben, oder Sie eine stillende Mutter sind. Es ist nicht bekannt, ob dieses Medikament in die Muttermilch übergeht.

Es wird nicht empfohlen, Actigall verwenden, wenn Sie aus bestimmten Gallenblase / Gallengangsprobleme (zB, akute Cholezystitis, Cholangitis, Gallenstauung, Gallensteinpankreatitis leiden, Galle-Magen-Darm-Fistel).

Es wird nicht empfohlen, Actigall verwenden, wenn Sie eine Lebererkrankung (zB Aszites, Varizenblutung, hepatische Enzephalopathie). haben

Seien Sie vorsichtig mit actigall wenn Sie nehmen: aluminiumhaltigen Antazida, die Antibabypille, cholesterinsenkende Medikamente (zB Cholestyramin, Clofibrat, Colestipol), Östrogen

Dieses Medikament kann Sie schwindlig machen.. Fahren Sie nicht, eine Maschine bedienen oder andere Tätigkeiten, die Aufmerksamkeit erfordern, bis Sie sicher, dass Sie diese Tätigkeiten sicher ausführen können.

Vermeiden Sie Alkohol.

Nicht stoppen Actigall plötzlich.

Actigall Häufig gestellte Fragen

F: Was ist Actigall verwendet

A:? Actigall wird zur Gallensteine ​​bei Patienten, die nicht wollen, dass eine Operation oder nicht operiert, um Gallensteine ​​zu entfernen auflösen . Actigall wird auch verwendet, um die Bildung von Gallensteinen bei übergewichtigen Patienten, die sehr schnell Gewicht zu verlieren, sind zu vermeiden.

F: Was sind Actigall Vorsichtsmaßnahmen

A: Nehmen Sie nicht Actigall wenn Sie allergisch auf Bestandteile actigall sind. Es wird nicht empfohlen, Actigall verwenden, wenn Sie aus bestimmten Gallenblase / Gallengangsproblemen leiden (zB akute Cholezystitis, Cholangitis, Gallenstauung, gallenstein Pankreatitis, Gallen-Magen-Darm-Fistel). Es wird nicht empfohlen, Actigall verwenden, wenn Sie eine Lebererkrankung (zB Aszites, Varizenblutung, hepatische Enzephalopathie) haben. Seien Sie vorsichtig mit Actigall wenn Sie nehmen: aluminiumhaltigen Antazida, die Antibabypille, cholesterinsenkende Medikamente (zB Cholestyramin, Clofibrat, Colestipol), Östrogen. Dieses Medikament kann Sie schwindlig machen. Fahren Sie nicht, eine Maschine bedienen oder andere Tätigkeiten, die Aufmerksamkeit erfordern, bis Sie sicher, dass Sie diese Tätigkeiten sicher ausführen können. Vermeiden Sie Alkohol. Hören Sie nicht auf Actigall plötzlich.

F: Was sind generische und Markennamen der Actigall

A: Generische Namen Actigall ist Ursodiol. Markennamen Actigall ist Actigall.



Kaufen Actigall