>> Kaufen Alercas <<



Alercas ohne Rezept

Alercas (Allegra) Beschreibung

Alercas wird von Medizinern zur Bekämpfung lästigen Symptome von Outdoor-Allergie entwickelt. Ziel von Alercas ist zu kontrollieren, abzuwehren, zu beenden Außen Allergie. Alercas wirkt als Anti-Allergie-Mittel. Alercas betreibt, indem das Niveau der natürlichen chemischen Histamin senken abzuwehren Freien (saisonal) Allergiesymptome. Alercas ist Antihistaminikum.

Allg Namen Alercas Fexofenadin.

Alercas wird auch als Fexofenadin, Telfast, Fastofen, Fexo-120, Fexigra bekannt.

Brand . Namen von Alercas sind Alercas, Alercas-D 12 Hour, Alercas Oral Suspension, Alercas-D 24-Stunden

Alercas (Allegra) Dosierung

Alercas ist erhältlich in:

  • 30mg Geringe Dosis
  • 120mg Standarddosierung
  • 180mg erhöhte Dosierung

Alercas in Tabletten, flüssigen Formen und Kapseln eingenommen werden. Sie sollten es mit dem Mund zu nehmen.

Es ist besser, Alercas 2 mal (morgens und abends) pro Tag nehmen.

Es ist besser, Alercas jeden Tag zur gleichen nehmen Zeit zu den Mahlzeiten.

flüssiger Form können die Kinder von 2-12 Jahren erhalten. Tabletten und Kapseln können die Kinder bis 6 Jahre erteilt werden.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Alercas plötzlich erreichen wollen.

Alercas (Allegra) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Alercas (Allegra) Überdosierung

Wenn Sie Alercas Überdosis und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Alercas (Allegra) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 20 und 25 Grad C (68 und 77degrees F) weg von der Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Alercas (Allegra) Nebenwirkungen

Alercas hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Durchfall
  • Würgen
  • blasse Haut
  • Mundtrockenheit
  • Migräne
  • Schläfrigkeit
  • Schmerz zurück
  • Menstruationskrämpfe
  • Übelkeit
  • Sodbrennen
  • Dyspepsie
  • Ermüdung

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Alercas:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Fieber
  • Reizbarkeit
  • schmerzhafte Wasserlassen
  • Husten
  • Schüttelfrost
  • Schwäche
  • Körperschmerzen
  • Täuschung

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur vom Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf den anderen Faktoren ab.

Alercas (Allegra) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Alercas, wenn Sie Alercas Komponenten allergisch sind.

Versuchen Sie vorsichtig mit Alercas, wenn Sie 'Schwangere neu oder Sie planen, ein Baby zu haben, oder Sie eine stillende Mutter sind. Alercas kann Ihrem Baby schaden

Alercas Verwenden Sie nicht im Falle von MAO-Hemmer wie phenelzine (Nardil), isocarboxazid (Marplan), Selegilin (Eldepryl), Tranylcypromin (Parnate). Antazida, die Magnesium oder Aluminium als Milch von Magnesia, Pepcid Complete, Rolaids, Mylanta, Maalox enthält.

Versuchen Sie vorsichtig mit Alercas Nutzung zu sein im Falle der mit Herz, Niere oder Leber-Krankheit, Probleme beim Wasserlassen, Angina, Glaukom, koronare Herzkrankheit, Diabetes, Bluthochdruck.

Versuchen Sie vorsichtig mit Alercas Nutzung zu sein bei der Einnahme von Erythromycin als Erythrocin, EES, E-Mycin, Ketoconazol als Nizoral, Digoxin als Lanoxin, Lanoxicaps, Digitek, Methyldopa als Aldomet, Asthma Medikamente, Reserpin als Serpalan, Serpasil, Serpatabs, Ernährung Medikamente.

Versuchen Sie, Flüssigkeiten, die Koffein enthalten zu vermeiden.

Alercas flüssiger Form kann an Kinder verabreicht werden von 2-12 Jahren. Alercas Tabletten und Kapseln können die Kinder bis 6 Jahre erteilt werden.

Wenn Sie trinken Fruchtsaft, daran erinnern, dass Alercas in Kombination mit Fruchtsaft weniger wirksam wird.

Es kann gefährlich sein Alercas die Einnahme plötzlich ab.

Alercas (Allegra) Häufig gestellte Fragen

F: Was bedeutet Alercas bedeuten

A: Alercas ist ein starker aktive Mittel, das in der Behandlung und die Beendigung der lästige Außenallergie und ihre Symptome genommen wird wie Niesen, Juckreiz, verstopfte, laufende Nase und rote, juckende, tränende Augen. Alercas macht auch große Fortschritte bei der Behandlung von chronischer idiopathischer Urtikaria. Alercas ist die Sicherheit sowohl für Erwachsene und Kinder.

F: Was sind Marke und Gattungsnamen Alercas

A: Generische Namen Alercas Fexofenadin. Markennamen von Alercas sind Alercas, Alercas-D 12 Hour, Alercas Oral Suspension und Alercas-D 24 Hour.

F: In welcher Weise hat Alercas betreiben

A: Alercas wirkt als Anti-Allergie-Mittel. Alercas betreibt, indem das Niveau der natürlichen chemischen Histamin senken abzuwehren Freien (saisonal) Allergiesymptome.

Q: Was ist Alercas Ziel

A: Alercas wird von Medizinern entwickelt zur Bekämpfung lästigen Symptome von Outdoor-Allergie. Ziel von Alercas ist zu kontrollieren, abzuwehren, zu beenden und zu behandeln Außen Allergie.

F: Was sind schwerwiegende Nebenwirkungen

A: Schwerwiegende Nebenwirkungen sind allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption), Fieber, Reizbarkeit, Schmerzen beim Wasserlassen, Husten , Schüttelfrost, Schwäche, Gliederschmerzen und Verblendung.

F: Kann Alercas an Kinder verabreicht werden

A: Alercas flüssiger Form können die Kinder von 2-12 Jahren erhalten. Alercas Tabletten und Kapseln können die Kinder bis 6 Jahre erteilt werden.

Q: Was ist notwendig, um zu vermeiden

A: Versuchen Sie, Flüssigkeiten, die Koffein enthalten zu vermeiden. Falls Sie Fruchtsaft trinken, denken Sie daran, dass Alercas in Kombination mit Fruchtsaft weniger wirksam.



Kaufen Alercas