>> Kaufen Aloric <<



Aloric ohne Rezept

Aloric (Zyloprim) Beschreibung

Aloric wird zur Behandlung von Gicht durch übermäßige Konzentrationen von Harnsäure im Blut (Hyperurikämie) hervorgerufen werden. Hyperurikämie auftritt, wenn der Körper mehr Harnsäure als eliminieren kann. Die Harnsäure bildet Kristalle in den Gelenken (Gicht) und Gewebe, was zu Entzündungen und Schmerzen. Erhöhte Blutharnsäurespiegel kann auch Nierenerkrankungen und Steine ​​verursachen. Aloric verhindert die Produktion von Harnsäure durch das Blockieren der Aktivität des Enzyms, Purinen zu Harnsäure umwandelt.

Aloric verhindert die Produktion von Harnsäure durch das Blockieren der Aktivität des Enzyms, Purinen zu Harnsäure umwandelt.

Aloric wird auch als Allopurinol, Allohexal, Allosig, Progout, Zyloric, Puricos bekannt.

Allg Namen Aloric ist Allopurinol.

Markennamen sind Aloric Aloric ., Aloprim

Aloric (Zyloprim) Dosierung

Aloric ist erhältlich in:

  • 100mg Geringe Dosis
  • 300mg Standarddosierung

Die tägliche Dosis von Aloric ist 100-800 mg.

Nehmen Aloric einmal täglich nach einer Mahlzeit.

Aloric sollte mit dem Essen nur, um Magen-Reizung zu vermeiden.

Aloric sollte mit viel Flüssigkeitsmenge entnommen werden ergriffen werden, um die Bildung von Nieren vermeiden Steinen.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Aloric plötzlich erreichen wollen.

Aloric (Zyloprim) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Aloric (Zyloprim) Überdosierung

Wenn Sie Überdosis Aloric und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Aloric (Zyloprim) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 25 Grad C (59 und 77 Grad F) fern von Licht und Feuchtigkeit. Nicht im Bad lagern.Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Aloric (Zyloprim) Nebenwirkungen

Aloric hat seine Nebenwirkungen. Die häufigste Irritation

  • Schwellungen im Mund oder Lippen
  • Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Aloric: allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption).

    Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur vom Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

    Aloric (Zyloprim) Gegenanzeigen

    Do nicht nehmen Aloric wenn Sie allergisch auf Bestandteile Aloric sind.

    Seien Sie vorsichtig mit Aloric, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden. Es ist unbekannt, ob Aloric wird in die Muttermilch übergeht. Vermeiden Sie stillen.

    Seien Sie vorsichtig mit Aloric wenn Sie Didanosin, Amoxicillin, Ampicillin, einigen Asthmamedikamenten (Aminophyllin, Theophyllin), Azathioprin sind.

    Es kann gefährlich zu stoppen Aloric Einnahme plötzlich.

    Aloric (Zyloprim) Häufig gestellte Fragen

    Q: Was ist Aloric

    A: Aloric ist ein Medikament zur Behandlung der Gicht verwendet wird, durch Stoffwechselstörung mit einer schweren Schädigung der Gelenke provoziert. Im Allgemeinen ist es für die Behandlung von akuter Gichtanfall, erosive destruktiven Gichtgelenkerkrankungen, Harnsäureablagerungen in Geweben Gichtnierenerkrankungen, und Harnsäuresteinen verwendet wird.

    F: Wie funktioniert Aloric Arbeit

    A:? Aloric verhindert die Produktion von Harnsäure durch die Blockierung der Aktivität des Enzyms, die Purine zu Harnsäure umwandelt.

    F: Unterstützt Generika verfügbar

    A: Ja, ist generisch verfügbar. Generische Name ist Allopurinol.

    F: Wie sollte ich Aloric richtig nehmen

    A: Nehmen Sie Aloric einmal täglich nach einer Mahlzeit. Aloric sollte nur mit der Nahrung aufgenommen werden, um Magen-Reizung zu vermeiden. Aloric sollte mit viel Flüssigkeitsmenge getroffen werden, um die Bildung von Nierensteinen zu vermeiden.

    F: Was soll ich tun, wenn ich verpasste die Dosis

    ? A: Bei Dosis fehlen sollten Sie Ihrem Tablet so schnell wie möglich zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Und wenn es richtig ist, Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihren regelmäßigen Zeitplan von Aloric Nahme fortsetzen.

    F: Gibt es irgendwelche Gegenanzeigen

    A: Verwenden Sie keine Aloric, wenn Sie stillen.



    Kaufen Aloric