>> Kaufen Antiplar <<



Antiplar ohne Rezept

Antiplar (Plavix) Beschreibung

Antiplar Ziel ist die Behandlung von Herzinfarkten und Schlaganfällen durch die Verhinderung von Blutgerinnseln. Es wird auch genommen, um andere Herz- oder Blutgefäßkrankheiten zu verhindern.

Antiplar wird durch Verhinderung von Blutgerinnseln zu handeln. Es ist Thrombozytenaggregationshemmer.

Antiplar wird auch als Clopidogrel, Clopitab, Caplor, Iscover, Clopilet, Ceruvin bekannt.

Allg Namen Antiplar ist Clopidogrel.

Markenname von Antiplar ist Antiplar

Antiplar (Plavix) Dosierung

Antiplar ist erhältlich in:.

  • 75mg Standarddosierung

Nehmen Sie Antiplar zur gleichen Zeit jeden Tag, mit oder ohne Essen.

Nehmen Sie Antiplar-Tabletten oral mit Wasser.

Wenn Sie wollen die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme von Antiplar plötzlich zu erreichen.

Antiplar (Plavix) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Antiplar (Plavix) Überdosierung

Wenn Sie Antiplar dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Antiplar:. Erbrechen, ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse, Probleme mit der Atmung

Antiplar (Plavix) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) weg von Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Reichweite von Kindern in einem Container, dass kleine Kinder nicht öffnen können.

Antiplar (Plavix) Nebenwirkungen

Antiplar hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • verstopfte oder laufende Nase
  • Magenschmerzen
  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Kopfschmerzen
  • Durchfall
  • Schwindel

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Antiplar:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • blutigen, verweilen oder schwarzen Stuhl
  • Schwierigkeiten beim Schlucken oder Atmen
  • Brustschmerzen
  • unstopping Blutungen
  • plötzliche Kopfschmerzen
  • heiseren Stimme
  • Übelkeit
  • Schwäche
  • Schwitzen
  • Probleme mit Wasserlassen
  • Probleme mit der Vision, Rede, oder Gleichgewicht
  • leichte Blutergüsse oder Blutungen
  • Hochtemperatur
  • Verwirrung
  • Gelbsucht

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur vom Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

Antiplar (Plavix) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Antiplar wenn Sie allergisch auf Antiplar Komponenten sind.

Nehmen Sie nicht Antiplar, wenn Sie schwanger sind, oder Sie planen, ein Baby zu haben, oder Sie sind eine stillende Mutter

Seien Sie vorsichtig mit Antiplar, wenn Sie leiden oder eine Geschichte von Schlaganfall, Magengeschwür oder Colitis ulcerosa. Leber- oder Nierenerkrankungen, Hämophilie.

Seien Sie vorsichtig mit Antiplar, wenn Sie solche Medikamente wie Aspirin oder anderen NSAIDs (nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Naproxen (Aleve, Naprosyn), Diclofenac (Voltaren) , Diflunisal (Dolobid), Etodolac (Lodin), Flurbiprofen (Ansaid), Indomethacin (Indocin), Ibuprofen (Motrin, Advil), (Toradol), Ketoprofen (Orudis), Nabumeton (Relafen), Piroxicam (Feldene), ketorolac Mefenaminsäure (Ponstel), Meloxicam (Mobic) und die anderen), Phenytoin (wie Dilantin); Torasemid (wie Demadex); Medikament, das zur Bildung von Blutgerinnseln (Alteplase (wie Activase) Anistreplase (wie Eminase), Dipyridamol (wie Persantine), Streptokinase (wie Kabikinase, Streptase), Ticlopidin (Ticlid) und Urokinase (wie Abbokinase) zu verhindern; Fluvastatin (wie Fluvastatin), Blutverdünner (Warfarin (wie Coumadin), Heparin, ardeparin (wie Normiflo), Dalteparin (wie Fragmin), Danaparoid (wie Orgaran), Enoxaparin (wie Lovenox) oder Tinzaparin ( wie Innohep); Tamoxifen (wie Nolvadex);. Tolbutamid (wie Orinase)

Es wird nicht empfohlen, um Sport zu treiben, während der Einnahme von Antiplar, weil sie Blutungen oder Blutergüsse Verletzungen verursachen kann

<. p>Wenn Sie sich zu einer Operation sollten Sie die Einnahme von Antiplar für 5 Tage vor der Operation haben.

Verwenden Sie keine Kaliumpräparate oder Salzersatzstoffe.

Wenn Sie erreichen wollen effektivsten Ergebnisse ohne Nebenwirkungen ist es besser, Alkohol zu vermeiden.

Setzen Sie die Einnahme von Antiplar plötzlich.

Antiplar (Plavix) Häufig gestellte Fragen

F: Was sind Antiplar Nebenwirkungen

A:? Antiplar hat seine häufige Nebenwirkungen wie verstopfte oder laufende Nase, Magenschmerzen, Halsschmerzen, Husten , Kopfschmerzen, Durchfall, Schwindel. Blutigen, verweilen oder schwarzen Stuhl, Schwierigkeiten beim Schlucken oder Atmen, Brustschmerzen, unstopping Blutungen, plötzliche Kopfschmerzen, heisere Stimme, Übelkeit, Schwäche, Schwitzen, Probleme mit Wasserlassen: Aber im Falle der Ablehnung von Antiplar Zutaten können Sie mehr ernsten Nebenwirkungen erfahren , Probleme mit der Vision, Rede, oder dem Gleichgewicht; leichte Blutergüsse oder Blutungen, hohe Temperatur, Verwirrung, Allergie Reaktion, Gelbsucht. Möglichkeit von Nebenwirkungen erscheinen, hängt von Gesundheitszustand und, natürlich, auf der rechten Seite folgende Antiplar Rezepte.

F: Was sind generische und Markennamen von Antiplar

A: Generische Namen Antiplar ist Clopidogrel. Markenname von Antiplar ist Antiplar.

Frage: Wie sollte ich Antiplar

A:? Antiplar ist erhältlich in Tabletten (75 mg). Nehmen Sie Antiplar zur gleichen Zeit jeden Tag, mit oder ohne Essen. Nehmen Sie Antiplar-Tabletten oral mit Wasser. Wenn Sie am effektivsten erreichen wollen Ergebnisse nicht die Einnahme von Antiplar plötzlich.

F: Was soll ich im Falle einer Überdosierung zu tun

A: Antiplar-Tabletten Nehmen Sie nicht in großen Mengen. Im Falle von Antiplar über Dosierung, müssen Sie Arzt oder Ärztin sofort zu besuchen.

F: Ist es möglich, Alkohol zu trinken

A: Nein, es ist verboten, Alkohol zu trinken.



Kaufen Antiplar