>> Kaufen Apo-mefenamic <<



Apo-mefenamic ohne Rezept

Apo-mefenamic (Ponstel) Beschreibung

Apo-mefenamic ist zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden eingesetzt. Es kann für die kurzfristige (nicht länger als 7 Tage) Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen im Körper, die zu einer Entzündung verbunden sind, verwendet werden.

Apo-mefenamic blockiert bestimmte Substanzen. NSAIDs behandeln die Symptome von Schmerzen und Entzündungen.

Apo-mefenamic ist auch als Mefenaminsäure, Ponstan.

Allg Namen Apo-mefenamic ist Mefenaminsäure.

Markennamen bekannt von Apo-mefenamic Apo-mefenamic ist

Apo-mefenamic (Ponstel) Dosierung

Apo-mefenamic ist verfügbar in:.

  • 250mg Geringe Dosis
  • 500mg Standarddosierung

Nehmen Sie Apo-mefenamic oral.

Nehmen Sie Apo-mefenamic mit oder ohne Nahrung .

Nehmen Sie Apo-mefenamic mit einem vollen Glas Wasser.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Apo-mefenamic plötzlich erreichen wollen.

Apo-mefenamic (Ponstel) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Apo-mefenamic (Ponstel) Überdosierung

Wenn Sie Überdosis Apo-mefenamic und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Apo-mefenamic (Ponstel) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Apo-mefenamic (Ponstel) Nebenwirkungen

Apo-mefenamic hat seine Nebenwirkungen. Die häufigste Verstimmung

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Apo-mefenamic:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • blutig oder schwarzen Stuhl
  • dunkler Urin
  • Brustschmerzen
  • Verwirrung
  • Depression
  • geistigen oder Stimmungsschwankungen
  • Ohnmacht
  • rot, geschwollen, Blasen oder Schälen der Haut
  • Klingeln in den Ohren
  • Vision oder Änderungen Rede
  • ungewöhnliche Gelenk- oder Muskelschmerzen

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

Apo-mefenamic (Ponstel) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Apo-mefenamic, wenn Sie Apo-mefenamic Komponenten oder auf Aspirin allergisch sind.

Nehmen Sie nicht Apo-mefenamic, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen.

Nehmen Sie nicht Apo-mefenamic, wenn Sie eine schwere allergische Reaktion gehabt haben (zB schwere Hautausschläge, Nesselsucht, Atembeschwerden, Wucherungen in der Nase, Schwindel) auf Aspirin oder ein Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikament (NSAID) (zB Ibuprofen, Celecoxib).

Nehmen Sie nicht Apo-mefenamic, wenn Sie den letzten gehabt haben oder werden mit Bypass-Herzoperation.

Nehmen Sie nicht Apo-mefenamic wenn Sie eine Nieren Probleme.

Nehmen Sie nicht Apo-mefenamic, wenn Sie Geschwüre oder Entzündungen des Magens oder Darms haben.

Verwenden Sie keine Apo-mefenamic mit Aspirin.

Seien Sie vorsichtig mit Apo-mefenamic wenn es von den Kindern, die jünger als 14 Jahre alt und von älteren Menschen genutzt wird.

Vermeiden Maschine fahren.

Vermeiden Sie Alkohol trinken.

Es kann gefährlich sein stoppen Apo-mefenamic nehmen plötzlich.

Apo-mefenamic (Ponstel) Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist Apo-mefenamic

A: Apo-mefenamic ist in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs).

F: Wie funktioniert Apo-mefenamic Arbeit

A: Apo-mefenamic blockiert bestimmte Stoffe im Körper, die zu Entzündungen verbunden sind. NSAIDs behandeln die Symptome von Schmerzen und Entzündungen.

F: Wie Apo-mefenamic nehmen

A:? Nehmen Sie Apo-mefenamic oral. Nehmen Sie Apo-mefenamic mit oder ohne Essen. Nehmen Sie Apo-mefenamic mit einem vollen Glas Wasser.

F: Was soll ich tun, wenn ich verpasste die Dosis

? A: Bei Dosis fehlen sollten Sie Ihrem Tablet so schnell wie möglich zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Und wenn es richtig ist, Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihren regelmäßigen Zeitplan von Apo-mefenamic Nahme fortsetzen.

F: Gibt es allergische Reaktionen auf Apo-mefenamic nehmen

A: Allergische Reaktionen von Apo-mefenamic Nahme: Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellung des Mund, Gesicht, Lippen oder Zunge.



Kaufen Apo-mefenamic