>> Kaufen Articox <<



Articox ohne Rezept

Articox (Celebrex) Beschreibung

Articox mit wirksamen Apotheke Rezeptur Articox wunderbare Waffe gegen Arthritis (rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis), schmerzhafte Menstruation, Entzündungen, Fieber, Gelenkschmerzen, Schwellungen und Zärtlichkeit produziert. Ziel von Articox ist, um Schmerzen und Entzündungen zu verhindern.

Articox dient als Volksmedizin, die nicht nur zur Verfügung stellen können Behandlung von Arthritis, sondern auch aus schmerzhafte Menstruation schützt. Articox wirkt durch die Blockierung Hormone von Schmerzen und Entzündungen.

Articox ist auch als Celecoxib, Celebra, Cobix, Celcoxx, Selecap bekannt.

Articox ist NSAID (entzündungshemmende Arzneimittel).

Allg Namen Articox Celecoxib

Markennamen von Articox sind Articox, Celebra

Articox (Celebrex) Dosierung

Articox ist erhältlich in:

  • 100mg Geringe Dosis
  • 200mg Standarddosierung

Articox ist in Kapseln, die durch den Mund Mahlzeit oder Milch eingenommen werden sollten.

Es ist besser, Articox jeden Tag.

Nehmen Sie Articox und erinnere mich, dass seine Dosierung hängt von Gesundheitszustand des Patienten.

Für die Behandlung von rheumatoider Arthritis

Übliche Articox Dosierung beträgt 100-200 mg zweimal pro Tag.

Für die Behandlung von Osteoarthritis

Übliche Articox Dosierung beträgt 100 mg zweimal täglich oder 200 mg einmal täglich.

Für die Behandlung von Menstruationsbeschwerden

Übliche Articox Dosierung beträgt 400 mg einmal täglich am ersten Tag der Behandlung. Falls Sie benötigen, die Dosierung von 400 mg in doppelte Dosis geteilt werden und kann am Tag.

Für die Behandlung von FAP

Übliche Articox Dosierung 400 mg zweimal täglich zweimal getroffen werden .

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme von Articox plötzlich erreichen wollen.

Articox (Celebrex) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Articox (Celebrex) Überdosierung

Wenn Sie Articox dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Articox (Celebrex) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Behälter dicht geschlossen halten. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Articox (Celebrex) Nebenwirkungen

Articox hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Schläfrigkeit
  • Blähungen
  • Stuhlretention
  • Übelkeit
  • verwischt Schmerz
  • Dyspepsie
  • Schläfrigkeit

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Articox:

  • Allergie Reaktionen (Urtikaria, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Vision Probleme
  • schwarzer, zäher Lehm gefärbten oder blutiger Stuhl
  • Lebertoxizität
  • dunkler Urin
  • ändert Appetit
  • Muskelschwäche
  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Erstarrung
  • Brustschmerzen
  • Gelbsucht
  • Balance-Änderungen
  • Blutergüsse
  • verwaschene Sprache

Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

Articox (Celebrex) Gegenanzeigen

Articox Nehmen Sie nicht, wenn Sie allergisch auf Articox Komponenten oder Aspirin.

Nehmen Sie nicht Articox, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden. Es ist unbekannt, ob Articox ist in der Muttermilch ausgeschieden wird. Vermeiden Sie stillen.

Articox kann nicht auf Kinder unter 2 Jahren gegeben werden.

Articox kann nicht an Patienten, die Bypass-Operation erleben gegeben werden.

Verwenden Sie keine Allergien und Schmerzmedizin gleichzeitig mit Articox.

Versuchen Sie vorsichtig mit Articox sein im Fall der Verwendung solcher Medikamente wie (Mavik), Quinapril (Accupril), ACE-Hemmer (Captopril (Capoten ), Benazepril (Lotensin), Lisinopril (Zestril, Prinivil), Ramipril (Altace), Enalapril (Vasotec), Fosinopril (Monopril) Moexiprils (Univasc) Perindopril (Aceon), Blutverdünner wie Warfarin (Coumadin), Aspirin oder andere NSAIDs (Mefenaminsäure (Ponstel), Etodolac (Lodin), Diclofenac (Voltaren), Ibuprofen (Advil, Motrin), Piroxicam (Feldene), Naproxen (Aleve, Naprosyn), Flurbiprofen (Ansaid), ketorolac (Toradol), Ketoprofen (Orudis ), Nabumeton (Relafen), Meloxicam (Mobic)), Methotrexat (Rheumatrex, Trexall), Diuretika (Furosemid (Lasix)), Lithium (Eskalith, Lithobid).

Seien Sie mit Articox Vorsicht bei mit Leber, Herz oder Nierenerkrankungen, Asthma, Bluthochdruck, Schlaganfall, Magengeschwüre, Blutungen oder Störung der Blutgerinnung, Herzinsuffizienz, Epilepsie.

Seien Sie vorsichtig mit Sonnenstrahlen. Articox macht die Haut empfindlicher auf Sonnenlicht. Schützen Sie die Haut vor der Sonne.

Vermeiden Sie Alkohol.

Es kann gefährlich sein, zu stoppen Articox Einnahme plötzlich.

Articox (Celebrex) Häufig gestellte Fragen

F: Was bedeutet Articox bedeuten

A: Articox ist ein High-Power-Medikamente im Kampf gegen Arthritis (rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis), Morbus Bechterew und schmerzhafte Menstruation. Articox kann hilfreich für Patienten mit Problemen des Magen, Darm, Herz, Kreislauf sein und FAP (familiäre adenomatöse Polyposis).

F: Was sind generische und Markennamen von Articox

A: Generische Namen Articox Celecoxib. Markennamen von Articox sind Celebra, Articox.

Q: Was wird empfohlen, vermieden werden

A: Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse ohne Nebenwirkungen wie Magengeschwüre erreichen wollen, ist es besser, Alkohol zu vermeiden. Versuchen Sie vorsichtig mit Sonnenstrahlen zu sein. Articox macht die Haut empfindlicher auf Sonnenlicht. Schützen Sie die Haut vor der Sonne.

F: In welcher Weise hat Articox betreiben

A: Articox dient als Volksmedizin, die nicht nur zur Verfügung stellen können Behandlung von Arthritis, sondern auch aus schmerzhafte Menstruation schützt. Articox wirkt durch die Blockierung Hormone von Schmerzen und Entzündungen.

Frage: Hat es Altersgrenze

A: Articox kann nicht auf Kinder unter 2 Jahren gegeben werden.



Kaufen Articox