>> Kaufen Benformin <<



Benformin ohne Rezept

Benformin (Prilosec) Beschreibung

Benformin OTC Ziel ist die Behandlung der Symptome der gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) sowie andere Indikationen von zu viel Magensäure verursacht. Es wird auch genommen, um die Heilung der erosiven Ösophagitis (Schaden an der Speiseröhre durch Magensäure verursacht werden) zu fördern.

Benformin OTC wird durch die Verringerung der Menge an Säure im Magen produziert wirkt. Es ist Protonenpumpenhemmer (PPI).

Benformin wird auch als Omeprazol, Omez, Protoloc bekannt.

Allg Namen Benformin OTC ist Omeprazol.

Brand . Namen von Benformin OTC sind Benformin und Benformin OTC

Benformin (Prilosec) Dosierung

Benformin OTC ist erhältlich in:

  • 10mg Geringe Dosis
  • 20mg Standarddosis
  • 40mg erhöhte Dosierung

Benformin OTC steht in Tabletten (10 mg, 20 mg, 40 mg) und Kapseln.

Sie sollten Benformin OTC jeden Tag für 14 Tage dauern. Nehmen Sie nicht Benformin OTC mehr als eine Pille pro Tag.

Nehmen Benformin OTC vor dem Essen. Brechen Sie nicht, zerquetschen oder öffnen Sie eine retardierende Kapsel.

Ihre Symptome können sich besser, bevor die Bedingung vollständig behandelt wird.

Nehmen Benformin OTC mit Wasser.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Benformin OTC plötzlich erreichen wollen.

Benformin (Prilosec) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Benformin (Prilosec) Überdosierung

Wenn Sie Benformin OTC dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt zu besuchen oder unverzüglich zum Arzt. Symptome von Benformin OTC. Überdosierung: Benommenheit, Übelkeit, schneller Herzschlag, Schwitzen, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Erbrechen

Benformin (Prilosec) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit, Licht und Wärme. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Benformin (Prilosec) Nebenwirkungen

Benformin OTC hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Gas
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Magenschmerzen
  • Durchfall

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Benformin OTC: allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)

Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

Benformin (Prilosec) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Benformin OTC wenn Sie allergisch auf Benformin OTC-Komponenten.

Nehmen Sie nicht Benformin OTC wenn Sie schwanger sind oder planen Sie ein Baby haben, oder Sie eine stillende Mutter sind.

Benformin OTC wird nicht verwendet zur sofortigen Linderung von Sodbrennen Symptome.

Nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette von Benformin OTC ein Tag (24 Stunden).

Seien Sie vorsichtig mit Benformin OTC wenn Sie von leiden oder ein Lebererkrankung, blutigen oder schwarzen Stuhl, Sodbrennen, die für mehr als 3 Monate überschreitet, Erbrochenes, das wie Blut oder Kaffeesatz, häufige Schmerzen in der Brust, Sodbrennen mit Keuchen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen, Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken, unerklärlicher Gewichts sieht Verlust.

Nehmen Benformin OTC mit Vorsicht, wenn Sie solche Medikamente wie Disulfiram (Antabus), Blutverdünner (Warfarin (Coumadin)), Tacrolimus (Prograf), Cyclosporin (Gengraf, Neoral, Sandimmune), Phenytoin (Dilantin), Ampicillin (Omnipen, Principen), Itraconazol (Sporanox) oder Ketoconazol (Nizoral), Schlaflosigkeit oder Angst Medikamente (Diazepam (Valium), Alprazolam (Xanax), Lorazepam (Ativan), Temazepam (Restoril) Clorazepat (Tranxene ), Chlordiazepoxid), Eisen (Feosol, Mol-Bügeleisen, Fergon, Femiron und die anderen), Atazanavir (Reyataz), Theophyllin (TheoBid, Theo-Dur, Theochron, Theolair, Elixophyllin, Slo-bid).

Vermeiden Sie Alkohol.

Nicht stoppen, Benformin OTC plötzlich.

Benformin (Prilosec) Häufig gestellte Fragen

F: Was ist wichtig Benformin OTC Informationen sollten Sie

A:? Benformin OTC ist das Medikament, von hoher Qualität, die in der Behandlung der Symptome genommen wird dergastroösophagealen Refluxkrankheit(GERD) und anderen Indikationen von zu viel Magensäure verursacht. Es wird auch genommen, um die Heilung der erosiven Ösophagitis (Schaden an der Speiseröhre durch Magensäure verursacht werden) zu fördern. Benformin OTC ist nicht für sofortige Linderung derSodbrennenSymptome eingesetzt. Nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette von Benformin OTC einen Tag (24 Stunden). Nehmen Sie nicht Benformin OTC, wenn Sie auf dieses Medikament oder seine Inhaltsstoffe haben eine Allergie. Seien Sie vorsichtig mit Benformin OTC wenn Sie leiden oder eine Geschichte von Lebererkrankungen, blutigen oder schwarzen Stuhl,Sodbrennen, die für mehr als 3 Monate überschreitet, Erbrochenes, das wie Blut oder Kaffeesatz, häufige Schmerzen in der Brust sieht,Sodbrennenmit Keuchen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen, Schwierigkeiten oder Schmerzen beim Schlucken, unerklärlicher Gewichtsverlust. Nehmen Benformin OTC vorsichtig, wenn Sie solche Medikamente wie Disulfiram (Antabus), ein Blutverdünner (Warfarin (Coumadin)), Tacrolimus (Prograf), Cyclosporin (Gengraf, Neoral, Sandimmune), Phenytoin (Dilantin), Ampicillin (Omnipen, Principen), Itraconazol (Sporanox) oder Ketoconazol (Nizoral), Schlaflosigkeit oder Angst Medikamente (Diazepam (Valium), Alprazolam (Xanax), Lorazepam (Ativan), Temazepam (Restoril) Clorazepat (Tranxene), Chlordiazepoxid), Eisen (Feosol, Mol-Bügeleisen, Fergon, Femiron und die anderen), Atazanavir (Reyataz), Theophyllin (TheoBid, Theo-Dur, Theochron, Theolair, Elixophyllin, Slo-bid). Hören Sie nicht auf diese Medizin plötzlich. Bewahren Sie dieses Arzneimittel weg von Kindern und geben Sie es nicht zu anderen Menschen. Es ist verboten, Benformin OTC nehmen, wenn Sie schwanger sind oder planen Sie ein Baby haben, oder Sie eine stillende Mutter sind.

F: Was sind Benformin OTC Nebenwirkungen

A:? Benformin OTC hat seine häufige Nebenwirkungen wie Gas, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall. Aber im Falle der Ablehnung von Benformin OTC Zutaten können Sie mehr schwere Nebenwirkungen auftreten: Atemnot, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen, Nesselsucht.

F: Was sind generische und Markennamen von Benformin OTC

A: Generische Namen Benformin OTC ist Omeprazol. Markennamen sind Benformin und Benformin OTC.



Kaufen Benformin