>> Kaufen Brudifen <<



Brudifen ohne Rezept

Brudifen (Benadryl) Beschreibung

Brudifen ist ein Antihistaminikum, die Hauptbestandteile sind Paracetamol, Diphenhydramin und Phenylephrin.

Acetaminophen ist ein Schmerzmittel und Fieber Druckminderer.

Diphenhydramin ist ein Antihistaminikum, das die natürlichen chemischen Histamin im Körper reduziert. Histamin kann Symptome Niesen, Juckreiz, tränende Augen und laufende Nase zu produzieren.

Phenylephrin ist ein abschwellende, die Blutgefäße in den Nasengängen schrumpft. Erweiterte Blutgefäße können verstopfte Nase (verstopfte Nase) führen.

Die Kombination von Paracetamol, Diphenhydramin und Phenylephrin wird verwendet, um Kopfschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen, laufende oder verstopfte Nase, Niesen, Juckreiz, tränende Augen behandeln und Nasennebenhöhlen durch Allergien hervorgerufen, die Erkältung oder die Grippe.

Brudifen ia auch als Diphenhydramin, Dimedrol, Genahist, Sominex, Unisom bekannt.

Allg Namen Brudifen ist . Diphenhydramine

Brudifen (Benadryl) Dosierung

Brudifen ist erhältlich in:

  • 25mg Standarddosis

Nehmen Sie Brudifen durch den Mund mit oder ohne Essen. Wenn Magenbeschwerden auftreten, mit Nahrung einzunehmen, um Magen-Reizung zu reduzieren. Taking it mit dem Essen kann nicht das Risiko von Magen- oder Darmprobleme zu verringern (zB Blutungen, Geschwüre), die während der Einnahme von Brudifen auftreten können.

Nehmen Sie Brudifen mit einem vollen Glas Wasser (8 oz / 240 ml) . Nicht hinlegen für 30 Minuten nach der Einnahme von Brudifen.

Verwenden Sie Brudifen genau so, wie auf der Verpackung, es sei denn, die von Ihrem Arzt anders angewiesen. Wenn Sie die Einnahme von Brudifen sind ohne Rezept, befolgen Sie alle Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen auf dem Etikett.

Brudifen (Benadryl) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Brudifen (Benadryl) Überdosierung

Wenn Sie Brudifen dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Brudifen (Benadryl) Speicher

Aufbewahren bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 25 Grad C (59 und 77 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie das nach dem Verfallsdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Brudifen (Benadryl) Nebenwirkungen

Brudifen hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Schläfrigkeit, Müdigkeit oder Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Mundtrockenheit
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen oder eine vergrößerte Prostata

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Brudifen:. allergische Reaktion (Atembeschwerden, Schließung der Kehle, Schwellung der Lippen, der Zunge oder des Gesichtes oder Nesselsucht)

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen abhängt, sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

Brudifen (Benadryl) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Brudifen wenn Sie allergisch auf Brudifen Komponenten sind.

Es ist nicht bekannt, ob Paracetamol, Diphenhydramin und Phenylephrin wird ein ungeborenes Kind schädigen. Brudifen nicht ein, ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Verwenden Sie keine Brudifen, wenn Sie einen MAO-Hemmer verwendet haben, wie Furazolidon (Furoxone), isocarboxazid (Marplan), phenelzine (Nardil ), Rasagilin (Azilect), Selegilin (Eldepryl, Emsam, Zelapar) oder Tranylcypromin (Parnate) innerhalb der letzten 14 Tage. Eine gefährliche Arzneimittel-Wechselwirkungen könnten auftreten, was zu schweren Nebenwirkungen

Es kann gefährlich sein Brudifen nehmen, wenn Sie zu haben:. Lebererkrankung, Zirrhose, oder eine Geschichte des Alkoholismus; eine Blockade im Verdauungstrakt (Magen oder Darm); Diabetes; Nierenerkrankung; Epilepsie oder andere Anfallsleiden; Husten mit Schleim oder Husten durch Rauchen, Emphysem oder chronische Bronchitis verursacht; vergrößerte Prostata oder Probleme beim Urinieren; niedriger Blutdruck; Phäochromozytom (Tumor der Nebenniere); oder wenn Sie Kalium nehmen (Cytra, Epiklor, K-Lyte, K-Phos, Kaon, Klor-Con, Polycitra, Urocit-K).

Verwenden Sie keine Brudifen, wenn Sie an schwerer Verstopfung leiden, eine Blockade im Magen oder Darm, oder wenn Sie nicht in der Lage zu urinieren; wenn Sie unbehandelte oder unkontrollierte Krankheiten wie Glaukom, Asthma oder COPD, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, koronarer Herzkrankheit oder Schilddrüsenüberfunktion.

Sie Brudifen nicht ohne den Rat eines Arztes, wenn Sie jemals gehabt haben alkoholische Lebererkrankung (Zirrhose) oder wenn Sie täglich mehr als 3 alkoholische Getränke pro Tag. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, Medizin, Paracetamol enthält nehmen.

Vermeiden Sie Alkohol trinken. Es kann das Risiko von Leberschäden erhöhen während der Einnahme von Paracetamol und kann bestimmte Nebenwirkungen von Diphenhydramin zu erhöhen.

Es kann gefährlich sein, zu stoppen Brudifen Einnahme plötzlich.

Brudifen (Benadryl) Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist Brudifen

A: Brudifen gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Antihistaminika bekannt. Brudifen wird verwendet, um allergische Symptome aufgrund Heuschnupfen oder Allergien des oberen Atmungs (Hautausschlag, Niesen, laufende Nase, juckende Augen, Nase und Rachen) und Symptome aufgrund der Erkältung zu lindern (laufende Nase, Niesen).

F: Was ist der generische Name von Brudifen

A: Generische Namen Brudifen istDiphenhydramine.

F: Was soll ich tun, im Falle eines Dosis fehlt

A: Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.



Kaufen Brudifen