>> Kaufen Co-micardis <<



Co-micardis ohne Rezept

Co-micardis (Micardis) Beschreibung

Co-micardis ist ein Mitglied einer Familie von Medikamenten namens Angiotensin-Rezeptorblocker (ARB), die Losartan (Cozaar) umfasst, Valsartan (Diovan), Irbesartan (Avapro) und Candesartan (Atacand) . ARB blockieren die Fähigkeit der chemischen Angiotensin II zu verengen oder Squeeze Arterien und Venen. Als Ergebnis sind die Arterien und Venen zu vergrößern und der Blutdruck sinkt. Der verringerte Druck in den Arterien macht es auch leichter für das Herz, Blut zu pumpen.

Gattungsnamen Co-micardis wird Telmisartan.

Co-micardis wird auch als Telmisartan, Pritor, Kinzal, Telma bekannt ., Telday, Teleact D

Markennamen Co-micardis Co-micardis ist

Co-micardis (Micardis) Dosierung

Co-micardis ist verfügbar in:.

  • 20mg Geringe Dosis
  • 40mg Standarddosis

Nehmen Sie Co-micardis oral, in der Regel einmal pro Tag.

Sie können dieses Medikament mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Verwenden Sie Co-micardis regelmäßig, um die meisten von ihr profitieren.

Damit Sie an, verwenden Sie Co-micardis gleichzeitig jeden Tag.

Für die Behandlung von Bluthochdruck, kann es 4 Wochen vor den vollen Nutzen dieser Droge auftritt.

Es ist wichtig, dass die Einnahme dieses Medikaments, auch wenn Sie sich wohl fühlen.

Die meisten Menschen mit Bluthochdruck fühlen sich nicht krank.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse erreichen wollen nicht Einnahme Co-micardis plötzlich.

Co-micardis (Micardis) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Co-micardis (Micardis) Überdosierung

Wenn Sie Co-micardis dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Co-micardis (Micardis) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Die Tabletten sollten nicht von den Blasen bis kurz vor der Verwendung entfernt werden. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Co-micardis (Micardis) Nebenwirkungen

Co-micardis hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Schwindel
  • Benommen
  • Sehstörungen
  • Rückenschmerzen

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Co-micardis:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Ohnmacht
  • verminderte sexuelle Fähigkeit
  • Veränderung in der Menge des Urins
  • starker Schwindel

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin angewiesen, die Sie einnehmen sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

Co-micardis (Micardis) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Co-micardis wenn Sie Co-micardis Komponenten allergisch sind.

Seien Sie sehr vorsichtig mit Co-micardis wenn Sie schwanger sind oder planen Sie ein Baby haben, oder Sie eine stillende Mutter sind. Dieses Medikament kann zu schweren Schädigung des Fötus (möglicherweise den Tod) führen, wenn in den letzten sechs Monaten der Schwangerschaft verwendet wird.

Seien Sie vorsichtig mit Co-micardis wenn Sie Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, hoher Kaliumwerte im Blut, Herzprobleme, starke Dehydrierung (und Verlust von Elektrolyten wie Natrium), Diabetes (schlecht kontrolliert), irgendwelche Allergien (besonders zu ACE-Hemmer wie Captopril, Lisinopril).

Um Schwindel und Benommenheit zu minimieren, stehen Sie langsam beim Aufstehen aus einer sitzenden oder liegenden Position.

Verwenden Sie Co-micardis mit großer Sorgfalt auf, falls Sie eine Operation (zahnärztliche oder jede andere) unterziehen wollen.

Seien Sie vorsichtig mit Co-micardis, wenn Sie irgendwelche verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel.

Seien Sie vorsichtig mit Co-micardis wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben.

Bei Patienten, die Medikamente gegen Bluthoch nehmen Druck fühlen sich oft müde oder heruntergekommen für ein paar Wochen nach Beginn der Behandlung.

Ältere Patienten sollten vorsichtig mit Co-micardis sein. Sie möglicherweise empfindlicher auf deren Auswirkungen.

Vermeiden Sie Alkohol.

Vermeiden Maschine fahren.

Sie nicht die Einnahme plötzlich Co-micardis.

Co-micardis (Micardis) Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist Co-micardis

A: Co-micardis wird zur Behandlung von hohem Blutdruck (Hypertonie) zu behandeln. Dieses Medikament wirkt durch die Blockierung der Hormon Angiotensin wodurch die Blutgefäße entspannt, dass sie zu erweitern. Hohe Blutdrucksenkung verhindert Schlaganfälle, Herzinfarkte, und Nierenproblemen.

Frage: Wie sollte ich Co-micardis

A:? Co-micardis ist in Tabletten (20 mg, 40 mg). Nehmen Sie Co-micardis oral, in der Regel einmal täglich. Sie können dieses Medikament mit oder ohne Nahrung einnehmen. Verwenden Sie Co-micardis regelmäßig, um die meisten von ihr profitieren. Damit Sie an, verwenden Sie Co-micardis gleichzeitig jeden Tag. Für die Behandlung von Bluthochdruck, kann es 4 Wochen dauern, bis die volle Wirkung dieses Medikaments auftritt. Es ist wichtig, dass die Einnahme dieses Medikaments, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Die meisten Menschen mit Bluthochdruck fühlen sich nicht krank. Wenn Sie am effektivsten erreichen wollen Ergebnisse nicht die Einnahme Co-micardis plötzlich.

F: Was soll ich im Falle einer Überdosierung zu tun

A:? Co-micardis Tabletten Nehmen Sie nicht in großen Mengen. Im Falle einer Überdosierung Co-micardis, müssen Sie Arzt oder Ärztin sofort zu besuchen.

F: Was sollte ich vermeiden, während der Einnahme von Co-micardis

A:? Vermeiden Sie Alkohol. Vermeiden Maschine Fahren.



Kaufen Co-micardis