>> Kaufen Dipyridamole <<



Dipyridamole ohne Rezept

Dipyridamole (Persantine) Beschreibung

Persantin ist ein Cumarin-Antikoagulantien.

Persantin ist als Ergänzung zu Antikoagulantien bei der Vorbeugung von postoperativer thromboembolischer Komplikationen von Herzklappenersatz Cumarin angegeben. Dipyridamole hält Blut reibungslos durch die Verhinderung Blutkörperchen verklumpen (Koagulieren) fließt.

Dipyridamole wird auch als Dipyridamol bekannt.

Allg Namen Persantin ist Dipyridamol.

Markennamen Persantin ist Dipyridamole

Dipyridamole (Persantine) Dosierung

Dipyridamole ist verfügbar in:.

  • 25mg Geringe Dosis
  • 100mg Max Dosierung

Sie können Dipyridamole mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Die empfohlene Dosis beträgt Dipyridamole 75-100 mg viermal täglich.

Versuchen Sie, dieses Dipyridamole gleichzeitig jeden Tag zu nehmen.

im Badezimmer nicht lagern.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Dipyridamole plötzlich erreichen wollen.

Dipyridamole (Persantine) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Dipyridamole (Persantine) Überdosierung

Wenn Sie Dipyridamole dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Dipyridamole:. Warmes Gefühl, Hitzewallungen, Schwitzen, Unruhe, Schwäche, Schwindel

Dipyridamole (Persantine) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) weg von der Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Dipyridamole (Persantine) Nebenwirkungen

Dipyridamole hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Spülen
  • Pruritus

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Dipyridamole:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Überempfindlichkeitsreaktionen (zB Hautausschlag, Urtikaria , schwere Bronchospasmen und Angioödem)
  • Kehlkopf Effekte Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

    Dipyridamole (Persantine) Gegenanzeigen

    Nehmen Sie nicht Dipyridamole, wenn Sie allergisch sind Dipyridamole Komponenten.

    Seien Sie vorsichtig mit Dipyridamole, wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder stillen.

    Seien Sie vorsichtig mit Dipyridamole wenn Sie an instabiler Angina pectoris.

    Seien Sie vorsichtig mit Dipyridamole wenn Sie vor kurzem erlitten Myokardinfarkt oder Hypotonie gehabt zu haben.

    Seien Sie mit Dipyridamole vorsichtig, wenn Sie Antikoagulantien ("Blutverdünner"), Aspirin, verwenden Valproinsäure.

    Es kann gefährlich sein, zu stoppen Dipyridamole Einnahme plötzlich.

    Dipyridamole (Persantine) Häufig gestellte Fragen

    Q: Was ist Dipyridamole

    A: Persantin ist ein Cumarin-Antikoagulantien.

    F: Was Dipyridamole wird verwendet für

    A:? Persantin ist als Ergänzung zu Antikoagulantien bei der Vorbeugung von postoperativer thromboembolischer Komplikationen von Herzklappenersatz Cumarin angegeben.

    F: Wie funktioniert Dipyridamole arbeiten

    A: Dipyridamole hält Blut reibungslos durch die Verhinderung Blutkörperchen verklumpen (Koagulieren) fließt.

    F: Was ist der generische Name von Persantin

    A: generische Name ist Dipyridamol.

    F: Was soll ich tun, im Falle eines Dosis fehlt

    ? A: Bei fehlenden Dosis sollten Sie Ihrem Tablet so schnell wie möglich zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Und wenn es richtig ist, Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihren regelmäßigen Zeitplan von Persantin Einnahme fortzusetzen.

    F: Was sind die Symptome einer Überdosierung

    A: Mögliche Symptome einer Überdosierung: warmes Gefühl, Hitzewallungen, Schwitzen, Unruhe, Schwäche, Schwindel.

    F: Warum sollte ich nicht verwenden Dipyridamole

    A: Verwenden Sie keine Dipyridamole wenn Sie es oder deren Einzelteile Allergie.



    Kaufen Dipyridamole