>> Kaufen Duphaston <<



Duphaston ohne Rezept

Duphaston Beschreibung

Duphaston ist ein oral aktives Progesteron, die direkt in der Gebärmutter wirkt und ein vollständiges, sekretorisches Endometrium in einem Östrogen vorbereiteten Uterus. Zu therapeutischen Zwecken hat Duphaston keine empfängnisverhütende Wirkung, da es nicht hemmen oder diese stören Eisprung oder der Gelbkörper. Darüber hinaus ist Duphaston nicht-androgene, nicht-östrogene, nicht Corticoid, nicht anabole und wird nicht als Pregnandiol ausgeschieden.

Allg Namen Duphaston ist Dydrogesterone.

Duphaston ist auch . als Dydrogesterone bekannt

Markennamen Duphaston ist Duphaston

Duphaston Dosierung

Duphaston ist verfügbar in:.

  • 10mg Standarddosis

Die Dosierungsschemata unten werden als allgemeine Empfehlungen gedacht. Für eine optimale therapeutische Wirkung, sind die Dosierungen, um die Art und Schwere der Erkrankung angepaßt werden.

In unregelmäßigen Zyklen durch endogene Progesteron-Mangel

Duphaston 5 bis 10 mg ist besonders zu empfehlen in unregelmäßigen Zyklen durch verkürzte Lutealphase (dh vor der Menopause). Die Behandlung sollte über mehrere Zyklen wiederholt werden.

Bei der sekundären Amenorrhoe

Die Verabreichung von Duphaston in Kombination mit einem Östrogen wird in der Regel wie in diesen Bedingungen empfohlen endogenen Progesteronmangel fast immer durch Östrogenmangel begleitet . 0,05 mg Ethinylestradiol wird jeden Tag vom 1. bis zum 25. Tag des Zyklus verabreicht, und 5 mg Duphaston wird zweimal täglich vom 11. bis zum 25. Tag aufgenommen. Fünf Tage nach der anschließenden Entzugsblutung, das gleiche wird wiederholt, um einen natürlichen Zyklus zu imitieren.

In dysfunktionalen Uterusblutungen

Die symptomatische Behandlung bei Anhalten der Blutung ist und einen anschließenden Rückzug gerichtet Blutungen

Um Blutung zu stoppen.:. Duphaston 10 mg zusammen mit 0,10 mg Ethinylestradiol zweimal täglich für 5 bis 7 Tagen

Um schwere Blutungen zu verhindern: Duphaston 5 mg zweimal täglich von Tag 11 bis Tag 25 des Zyklus, wenn nötig, in Kombination mit einem Östrogen in der ersten Hälfte des Zyklus.

Bei der postmenopausalen Beschwerden

Wenn für die symptomatische Behandlung von post klimakterische Beschwerden Östrogene verwendet (Hormonersatztherapie A? A? A? HRT) wird Duphaston 10 mg verwendet, um die Effekte von Östrogenen ohne Widerstand auf das Endometrium entgegenzuwirken. Duphaston 10 mg während der ersten 12 bis 14 Tagen eines jeden Kalendermonats zweimal täglich

Auf zyklischen Östrogentherapie: Eine anschließende Entzugsblutung ist auf die kontinuierliche Östrogentherapie induzierte

.. Duphaston 10 mg zweimal täglich während der letzten 12 bis 14 Tagen nach der Behandlung.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Duphaston plötzlich erreichen wollen.

Duphaston Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Duphaston Überdosierung

Wenn Sie Duphaston dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Duphaston: Durchfall, Magenschmerzen, heiße und trockene Haut, Verwirrtheit, unregelmäßiger Herzschlag, extremer Durst, vermehrtes Wasserlassen, Beinbeschwerden und Muskelschwäche oder Hinken-Gefühl

Duphaston Speicher

<. p>Bei einer Raumtemperatur unter 25 Grad C (77 Grad F) fern von Feuchtigkeit, Licht und Wärme. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Duphaston Nebenwirkungen

Duphaston hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Magen-Darm-Störungen
  • Veränderungen der Libido
  • Akne
  • Flüssigkeitsretention
  • Massengewinn
  • Depression und Veränderungen der Brust, die Beschwerden oder Gynäkomastie umfassen können

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Duphaston:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Veränderungen der Leberfunktionstests
  • Gelbsucht
  • Durchbruchblutungen

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

Duphaston Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Duphaston wenn Sie allergisch auf Bestandteile Duphaston sind.

Es ist nicht bekannt, wie Duphaston betrifft schwangere Frauen oder stillende Mutter.

Nehmen Sie nicht Duphaston wenn Sie nicht diagnostizierten vaginale Blutungen haben oder eine Geschichte von thromboembolischen Erkrankungen.

Seien Sie vorsichtig mit Duphaston, wenn Sie Herz-Kreislauf, Nieren- oder Leberinsuffizienz, Diabetes mellitus, Asthma, Epilepsie und Migräne, Geschichte einer Depression haben.

Wechselwirkung kann unerwünschte Nebenwirkungen verursachen oder das Medikament aus, seine Aufgabe zu verhindern. Einige Medikamente oder medizinische Behandlungen können mit diesem Medikament interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente, die Sie einnehmen.

Setzen Sie die Einnahme Duphaston plötzlich.

Duphaston Häufig gestellte Fragen

F: Was soll ich tun, wenn ich eine Dosis oder Überdosis verpassen

A: Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern zu nehmen es. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie nur Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Wenn Sie Duphaston Überdosierung sollten Sie gerade besuchen Sie Ihren Arzt oder Arzt sofort.

F: Was sind generische und Markennamen der Duphaston

A: Generische Namen Duphaston ist Dydrogesterone. Markenname von Duphaston ist Duphaston.

Q: Was ist Duphaston

A: Duphaston ist ein oral aktives Progesteron, die direkt in der Gebärmutter wirkt und ein vollständiges, sekretorisches Endometrium in einem Östrogen vorbereiteten Uterus. Zu therapeutischen Zwecken hat Duphaston keine empfängnisverhütende Wirkung, da es nicht hemmen oder diese stören Eisprung oder der Gelbkörper. Darüber hinaus ist Duphaston nicht-androgene, nicht-östrogene, nicht Corticoid, nicht anabole und wird nicht als Pregnandiol ausgeschieden.



Kaufen Duphaston