>> Kaufen Esofag <<



Esofag ohne Rezept

Esofag (Nexium) Beschreibung

Esofag ist das Medikament, von hoher Qualität, die in der Behandlung von GERD (gastroösophageale Refluxkrankheit), Zollinger-Ellison-Syndrom und anderen Erkrankungen, die mit Magensäure verbunden sind getroffen wird. Es wird auch getroffen, um erosiven Ösophagitis zu behandeln und ihre Schäden zu vermeiden. Es kann auch mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden, um Magengeschwüre zu verhindern.

Esofag durch Reduzieren der Säure im Magen gebildet handeln. Es ist Protonenpumpenhemmer.

Esofag ist auch als Esomeprazol, Esomiz, Sompraz, Zoleri, Lucen, Esopral, Axagon, Nexiam bekannt.

Allg Namen Esofag ist Esomeprazol.

Markenname von Esofag ist Esofag

Esofag (Nexium) Dosierung

Esofag ist verfügbar in:.

  • 20mg Geringe Dosis
  • 40mg Standarddosis

Nehmen Sie Esofag oral gleichzeitig jeden Tag.

Nicht kauen oder zerkleinern die Retard-Kapsel.

Wenn Sie Esofag bei der Behandlung von GERD benutzen, sollten Sie es für 4-8 Wochen in Anspruch nehmen.

Wenn Sie Esofag bei der Behandlung von Magengeschwüren verwenden, können Sie es zusammen mit anderen Medikamenten für 10 Tage in Anspruch nehmen.

Nehmen Sie Esofag einmal täglich, eine Stunde vor einer Mahlzeit.

Wenn Sie effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Esofag plötzlich erreichen wollen.

Esofag (Nexium) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Esofag (Nexium) Überdosierung

Wenn Sie Esofag dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Esofag:. Übelkeit, Gefühl Verwirrung, schneller Herzschlag, Krämpfe, trockener Mund, Hitzegefühl, Sehstörungen, kurzen Atmen, Schwitzen, Zittern, Koordinationsstörungen, Dyspepsie, Migräne, schläfrig

Esofag (Nexium) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit, Licht und Wärme. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Esofag (Nexium) Nebenwirkungen

Esofag hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Mundtrockenheit
  • Gas
  • Migräne
  • Dyspepsie
  • Durchfall
  • Magenschmerzen
  • Übelkeit
  • Verstopfung

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Esofag:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • heiseren Stimme
  • Pruritus

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

Esofag (Nexium) Gegenanzeigen

Nehmen Sie keine Esofag, wenn Sie Esofag Komponenten allergisch sind oder zu den anderen Benzimidazol Medikamenten (Mebendazol (wie Vermox), Albendazol (wie Albenza), Omeprazol (wie Prilosec), Lansoprazol (wie Prevacid), Pantoprazol (wie Protonix) und auf Esomeprazol), Rabeprazol (wie Aciphex).

Nehmen Sie keine Esofag, wenn Sie schwanger sind, oder Sie planen, ein Baby zu haben, oder Sie eine stillende Mutter sind. Esofag kann Ihrem Baby schaden.

Es kann zusammen mit Antibiotika eingesetzt werden.

Seien Sie vorsichtig mit Esofag, wenn Sie leiden oder eine Geschichte von Lebererkrankungen.

Seien Sie vorsichtig mit Esofag, wenn Sie solche Medikamente wie Atazanavir (wie Reyataz) sind; Diazepam (zB Valium); Blutverdünner (Warfarin (wie Coumadin)); Digoxin (wie Lanoxin, Lanoxicaps); Eisen (wie Feosol, Mol-Bügeleisen, Fergon, Femiron), Ketoconazol (wie Nizoral).

Setzen Sie die Einnahme von Esofag einmal.

Esofag (Nexium) Häufig gestellte Fragen

F: Was ist wichtig Esofag Informationen sollten Sie

A: Esofag ist das Medikament, von hoher Qualität, die in der Behandlung von GERD genommen wird (gastroösophageale Refluxkrankheit), Zollinger-Ellison-Syndrom und anderen Erkrankungen, die mit Magensäure verbunden sind. Es wird auch getroffen, um erosiven Ösophagitis zu behandeln und ihre Schäden zu vermeiden. Es kann auch mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden, um Magengeschwüre zu verhindern. Nehmen Sie nicht Esofag, wenn Sie auf dieses Medikament oder seine Bestandteile oder zu den anderen Benzimidazol Medikamenten (Mebendazol (wie Vermox), Albendazol (wie Albenza), Omeprazol (wie Prilosec), Lansoprazol (wie Prevacid eine Allergie ), Pantoprazol (wie Protonix) und Esomeprazol), Rabeprazol (wie Aciphex). Es kann zusammen mit Antibiotika verwendet werden. Seien Sie vorsichtig mit Esofag, wenn Sie leiden oder eine Geschichte von Lebererkrankungen. Nehmen Sie Esofag mit Vorsicht, wenn Sie solche Medikamente wie Atazanavir (wie Reyataz) sind; Diazepam (zB Valium); Blutverdünner (Warfarin (wie Coumadin)); Digoxin (wie Lanoxin, Lanoxicaps); Eisen (wie Feosol, Mol-Bügeleisen, Fergon, Femiron), Ketoconazol (wie Nizoral). Hören Sie nicht auf diese Medizin plötzlich. Bewahren Sie dieses Arzneimittel weg von Kindern und geben Sie es nicht zu anderen Menschen. Es ist verboten, um Esofag zu nehmen, wenn Sie schwanger sind, oder Sie planen, ein Baby zu haben, oder Sie eine stillende Mutter sind.

F: Was sind Esofag Nebenwirkungen

A: Esofag hat seine häufige Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Gas, Migräne, Verdauungsstörungen, Durchfall, Magenschmerzen, Übelkeit, Verstopfung. Aber im Falle der Ablehnung von Esofag Zutaten können Sie mehr schwere Nebenwirkungen auftreten: heisere Stimme, Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken, Juckreiz, allergische Symptome (Schwellungen, Hautausschlag, Nesselsucht). Möglichkeit von Nebenwirkungen erscheinen, hängt von Gesundheitszustand und, natürlich, auf der rechten Seite folgende Esofag Rezepte.

F: Was sind generische und Markennamen von Esofag

A: Generische Namen Esofag ist Esomeprazol. Markenname von Esofag ist Esofag.



Kaufen Esofag