>> Kaufen Letop <<



Letop ohne Rezept

Letop (Topamax) Beschreibung

Letop Ziel ist die Behandlung von Anfällen bei Patienten mit Lennox-Gastaut-Syndrom und Epilepsie. Es kann auch zur Behandlung von Migräne und infantile Spasmen zu verhindern.

Letop wird durch Reduktion Gehirn Rühren wirkt. Es ist krampflösende.

Letop wird auch als Topiramat, Topaz bekannt.

Allg Namen Letop ist Topiramat.

Markennamen Letop ist Letop.

Letop (Topamax) Dosierung

Letop ist erhältlich in:

  • 25mg Geringe Dosis
  • 50mg Standarddosis

Nehmen Sie es mündlich an der gleichen Zeit jeden Tag, mit oder ohne Essen.

Letop kann zweimal täglich (morgens und abends) eingenommen werden.

Vermeiden kohlenhydratarme und fettreiche Ernährung.

Ältere Menschen sollten sehr vorsichtig mit Letop sein.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Letop plötzlich erreichen wollen.

Letop (Topamax) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Letop (Topamax) Überdosierung

Wenn Sie Letop dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Letop: Benommenheit, Probleme mit einer Rede, verschwommenes Sehen, Doppeltsehen, Müdigkeit, mangelnde Koordination, mangelnde Bewusstsein, Benommenheit, Schmerz des Magens, Dyspepsie, Erbrechen, extremer Hunger, Unruhe, Depressionen, Atemnot, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Schwäche der Muskeln, Schmerzen der Knochen, Krämpfe, Koma.

Letop (Topamax) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) weg von der Feuchtigkeit und Wärme. Behälter dicht geschlossen halten. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Außerhalb der Reichweite von Kindern in einem Container, dass kleine Kinder nicht öffnen können.

Letop (Topamax) Nebenwirkungen

Letop hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Reizbarkeit
  • Benommen
  • Zittern
  • Stimmung oder Verhalten Bewegungen
  • Taubheitsgefühl
  • blasse Haut
  • ruckartige Bewegungen
  • langsamen Bewegungen
  • Verwirrung
  • Mangel an Bewusstsein
  • Gas
  • Probleme mit dem Gedächtnis
  • Verlust der Koordination
  • extremer Durst
  • aggressives Verhalten
  • Reizbarkeit
  • Durchfall
  • Gewichtsverlust
  • Sodbrennen
  • Haarwachstum
  • trockener Mund
  • Probleme mit der Menstruation
  • Nasenbluten
  • trockene Augen
  • Schnupfen
  • Schuppen
  • Glatze
  • Schlaflosigkeit
  • Schwierigkeiten mit der Konzentration
  • Probleme mit dem Schlucken

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme Letop:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Augenschmerzen
  • Schielen
  • unkontrollierte Handschütteln
  • abnorme Blutungen oder Blutergüsse
  • Brustschmerzen
  • Unruhe
  • langsame Herzfrequenz
  • Infektion Symptome
  • Probleme beim Wasserlassen

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

Letop (Topamax) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Letop wenn Sie allergisch auf Letop Komponenten sind.

Nehmen Sie nicht Letop wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder sich zur Stillen

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel werden

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nehmen Ipratropium (wie Atrovent)..; Reisekrankheit, Reizdarmkrankheit, Geisteskrankheit, Harn-Probleme, Parkinson-Krankheit, Geschwüre Arzneimittel; oralen Kontrazeptiva; Methazolamid; Anfälle Medikamente (Carbamazepin (wie Tegretol), Phenytoin (wie Phenytek, Dilantin); Metformin (zB Glucophage), Eisen, Salicylat Schmerzmittel (wie Cholinsalicylat (wie Arthropan), Aspirin, Cholin Magnesium Trisalicylat (wie Trisalate), Diflunisal (wie Dolobid) Magnesiumsalicylat (wie Doans); Dichlorphenamid (wie Daranide); Digoxin (wie Digitek, Lanoxin); Zonisamid (wie Zonegran); Beruhigungs; Acetazolamid (wie Diamox); Valproinsäure (wie Depakote, Depakene); Cholestyramin (wie Questran), Beruhigungsmittel, Antidepressiva, Isoniazid (wie Nydrazid, INH). Antihistaminika, Salsalat (wie Salgesic, Argesic, Disalcid), Schlaftabletten

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Lungen-, Nieren- oder Lebererkrankungen, Diabetes, Glaukom, chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Kurzsichtigkeit, Durchfall, metabolische Azidose, Nierensteinen.

Vermeiden kohlenhydratarme und fettreiche Ernährung .

Vermeiden Sie dehydriert.

Ältere Menschen sollten sehr vorsichtig mit Letop sein.

Seien Sie vorsichtig mit Letop, wenn du gehst, um eine Operation geplant haben (zahnärztliche oder andere).

Wenn Sie Schläfrigkeit und Benommenheit während der Einnahme von Letop Sie irgendwelche Tätigkeiten wie Autofahren oder beim Bedienen von Maschinen zu vermeiden.

Um eine Schwangerschaft zu verhindern, verwenden Sie eine zusätzliche Form der Geburtenkontrolle, weil hormonelle Antibabypillen können nicht so gut funktionieren, während Sie Letop werden.

Vermeiden Sie Alkohol während der Einnahme von Letop.

Es kann gefährlich sein, zu stoppen Letop Einnahme plötzlich.

Letop (Topamax) Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist Letop

A: Es ist krampflösende.

Q: Was ist Letop Ziel

A: Letop Ziel ist die Behandlung von Anfällen bei Patienten mit Lennox-Gastaut-Syndrom und Epilepsie. Es kann auch verwendet werden, um Migräne und infantile Spasmen zu verhindern.

F: Wie funktioniert Letop arbeiten

A: Letop wird durch Reduktion Gehirn Agitation wirkt.

F: Was soll ich tun, im Falle eines Dosis fehlt

? A: Bei fehlenden Dosis sollten Sie Ihrem Tablet so schnell wie möglich zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Und wenn es richtig ist, Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihren regelmäßigen Zeitplan von Letop Einnahme fortzusetzen.

F: Warum sollte ich nicht verwenden Letop

A: Nehmen Sie nicht Letop wenn Sie allergisch auf Letop Komponenten sind. Nehmen Sie nicht Letop, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen.

F: Kann Letop allergische Reaktion

A: Ja, kann es. Achtung. Die Symptome der allergischen Reaktionen auf Letop: Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen, starkem Schwindel, Atemnot.



Kaufen Letop