>> Kaufen Lexamil <<



Lexamil ohne Rezept

Lexamil (Lexapro) Beschreibung

Lexamil ist ein perfektes Mittel gegen Depressionen und allgemeinen Angstzuständen.

Dieses Mittel wirkt durch den Ausgleich Ihres Gehirns. Es ist selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer.

Lexamil ist auch als Escitalopram, Citadep, Elpram, Cipralex bekannt.

Gattungsnamen Lexamil ist Escitalopram.

Markennamen von Lexamil ist Lexamil

Lexamil (Lexapro) Dosierung

Lexamil ist verfügbar in:.

  • 5mg Geringe Dosis
  • 10mg Standarddosis
  • 20mg erhöhte Dosierung

Nehmen Sie Lexamil Tabletten und flüssiger Form oral mit oder ohne Nahrung.

Nicht zermahlen oder kauen, schütteln Sie die flüssige Form von Lexamil.

Lexamil durch verwendet werden 18-jährigen Patienten oder mehr.

Die Behandlung kann nach 4 Wochen resultieren.

Nehmen Sie Lexamil einmal täglich zur gleichen Zeit jeden Tag mit Wasser.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Lexamil plötzlich erreichen wollen.

Lexamil (Lexapro) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Lexamil (Lexapro) Überdosierung

Wenn Sie Lexamil dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Lexamil:. Herzrasen, Erbrechen, Verwirrtheit, Zittern, Schwitzen, Krampfanfälle, Gedächtnisverlust, Verdauungsstörungen, Koma, Benommenheit, Übelkeit, Benommenheit

Lexamil (Lexapro) Speicher

Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Lexamil (Lexapro) Nebenwirkungen

Lexamil hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Symptome der Grippe
  • Gefühl beim Wasserlassen
  • Übelkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsveränderungen
  • Arthralgie
  • Probleme mit der sexuellen Leben
  • Trocken gemeinsamen, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Lexamil:

    • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
    • Zittern
    • Ausschwitzen
    • Balance und Koordinationsprobleme
    • Krämpfe
    • zitternd
    • Steifigkeit
    • Verwirrung
    • schnell Herzschlag
    • Zucken
    • Agitation
    • halluzinieren

    Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin angewiesen, die Sie einnehmen, sondern auch hängen von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

    Lexamil (Lexapro) Gegenanzeigen

    Nehmen Sie nicht Lexamil, wenn Sie Lexamil Komponenten allergisch sind.

    Nehmen Sie nicht Lexamil, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen.

    Nehmen Sie nicht Lexamil, wenn Sie MAO-Hemmer (MAO-Hemmer) (Phenelzin (wie Nardil), isocarboxazid (wie Marplan nehmen ), Selegilin (wie Emsam, Eldepryl), Tranylcypromin (wie Parnate), Rasagilin (wie Azilect), Schlafmittel.

    Nehmen Sie es nicht, wenn Sie unter 18. Für ältere Patienten gibt es eine spezielle Dosierung.

    Seien Sie vorsichtig mit Lexamil, wenn Sie leiden oder haben eine Geschichte von Leber, Schilddrüse oder Nierenerkrankungen, Herzinfarkt, bipolare Störung (manische Depression), Epilepsie, Selbstmordgedanken, Drogenabhängigkeit, Krampfanfälle .

    Seien Sie vorsichtig mit Lexamil, wenn Sie Naratriptan (wie Amerge), Almotriptan (wie Axert), Zolmitriptan (wie Zomig), Rizatriptan (wie Maxalt), Frovatriptan (wie Frova) zu nehmen, Sumatriptan (wie Imitrex); Carbamazepin (Tegretol wie); andere Antidepressiva wie Imipramin (wie Tofranil), Fluoxetin (wie Sarafem, Prozac), Amitriptylin (wie Elavil), Escitalopram (wie Lexamil), Paroxetin (wie Paxil), Sertralin (wie Zoloft), Fluvoxamin ( wie SSRI), Nortriptylin (wie Pamelor); Cimetidin (wie Tagamet), Lithium (wie Eskalith, Lithobid); Blutverdünner (Warfarin (wie Coumadin)).

    Seien Sie vorsichtig! Während der Einnahme von Lexamil können Sie selbstmörderisch geworden.

    Vermeiden Sie Alkohol.

    Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder Maschinen bedienen.

    Seien Sie vorsichtig mit Lexamil wenn du gehst um eine Operation geplant haben,

    Es kann gefährlich sein, zu stoppen Lexamil Einnahme plötzlich.

    Lexamil (Lexapro) Häufig gestellte Fragen

    F: Was ist Lexamil verwendet

    A: Lexamil ist ein hochwertiges Medikament, welches bei der Behandlung von Depressionen und allgemeinen Angstzuständen getroffen wird.

    F: In welcher Weise hat Lexamil betreiben

    A: Dieses Mittel wirkt durch den Ausgleich Ihres Gehirns. Es ist selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer.

    F: Was sind die Symptome einer Überdosierung

    A: Die Symptome einer Überdosierung sind Herzrasen, Erbrechen, Verwirrtheit, Zittern, Schwitzen, Krampfanfälle, Gedächtnisverlust, Verdauungsstörungen, Koma, Benommenheit, Übelkeit, Benommenheit.

    F: Ich habe die Dosis von Lexamil verpasst. Was soll ich tun

    ? A: Bei Dosis fehlen sollten Sie Ihrem Tablet so schnell wie möglich zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Und wenn es richtig ist, Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihren regelmäßigen Zeitplan von Lexamil Einnahme fortzusetzen.



    Kaufen Lexamil