>> Kaufen Linox <<



Linox ohne Rezept

Linox (Zyvox) Beschreibung

Linox ist ein oxazolidines Antibiotikum. Es funktioniert durch Eingriffe in die Produktion von Proteinen, die Bakterien zum Wachstum brauchen.

Allg Namen Linox ist Linezolid.

Linox ist auch als Linezolid bekannt.

Markenname von Linox ist Linox

Linox (Zyvox) Dosierung

Linox ist verfügbar in:.

  • 600mg Standarddosierung

Nehmen Linox durch den Mund mit oder ohne Essen. Wenn Magenbeschwerden auftreten, mit Nahrung einzunehmen, um Magen-Reizung zu reduzieren.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Linox plötzlich erreichen wollen.

Linox (Zyvox) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Linox (Zyvox) Überdosierung

Wenn Sie Linox dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Linox (Zyvox) Speicher

Nach diesem Arzneimittel wird von Ihrem Apotheker gemischt, lagern Sie es bei Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Wärme. Behälter dicht geschlossen halten, um den Inhalt vor Licht und Feuchtigkeit zu schützen. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach 21 Tagen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Linox (Zyvox) Nebenwirkungen

Linox hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • schlechten Geschmack im Verfärbungen
  • Probleme mit dem Schlafen
  • Erbrechen

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme von Linox:

  • allergische Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Hautausschlag und Eruption)
  • Agitation
  • blutige Stühle
  • blutiges Erbrechen
  • Schüttelfrost
  • Erregung
  • Schneller Herzschlag
  • Verlust der Koordination
  • Muskelkrämpfe
  • bei längerer oder wiederholter Übelkeit oder Erbrechen
  • Anfälle
  • schweren oder anhaltenden Durchfall
  • Halsschmerzen oder Fieber
  • Magenschmerzen / Krämpfe
  • Schwitzen
  • Schwellung der Hände oder Füße
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl der Hände oder Füße
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
  • vaginale Irritation oder ungewöhnlicher Ausfluss
  • Sehstörungen
  • weiße Flecken im Mund

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin angewiesen, die Sie einnehmen sondern auch abhängig von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

Linox (Zyvox) Gegenanzeigen

Nehmen Sie nicht Linox wenn Sie Linox Komponenten allergisch sind.

Do nicht verwenden Linox wenn Sie ein Amphetamin (zB dextroamphetamine), bestimmte anorexiants (zB Phentermin), ein Catechol-O-Methyltransferase (COMT) -Hemmer (zB Entacapon), Levodopa, Meperidin oder ein Sympathomimetika (zB Salbutamol werden , Dopamin, Adrenalin, Pseudoephedrin).

Nehmen Sie nicht, wenn Sie Linox Apraclonidin, Bupropion, ein Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (zB Atomoxetin), ein Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (zB, Duloxetin) oder bestimmte genommen haben anorexiants (zB Sibutramin) innerhalb der letzten 14 Tage.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger zu werden, oder stillen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nehmen verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Geschichte von Bluthochdruck, Nierenprobleme, Knochenmarkprobleme, niedriger Blutzelle oder Thrombozytenwerte haben, einen Nebennierentumor (Phäochromozytom), Karzinoid-Syndrom, schwere Lebererkrankungen, Krampfanfälle, oder eine Überfunktion der Schilddrüse.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine längere Infektion, die zuvor mit einem anderen Antibiotikum Medizin behandelt worden sind.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit der Einnahme von allen Arzneimitteln gegen Depressionen, Amphetamine (zB dextroamphetamine) anorexiants (zB Phentermin, Sibutramin) oder Sympathomimetika (zB Dopamin, Adrenalin, Pseudoephedrin) sind; Bupropion, COMT-Hemmer (zB Entacapon), Levodopa, Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (zB Atomoxetin), Serotonin Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer (zB, Duloxetin, oder Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (zB Fluoxetin).

Es kann sein, gefährlich zu stoppen Linox Einnahme plötzlich.

Linox (Zyvox) Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist Linox

A: Linox ist zur Behandlung von Erwachsenen mit bestimmten schweren bakteriellen Infektionen, die oft gegen andere Antibiotika resistent sind, verwendet.

F: Was sind generische und Markennamen der Linox

A: Generische Namen Linox ist Linezolid. Markenname von Linox ist Linox.



Kaufen Linox