>> Kaufen Metaglip <<



Metaglip ohne Rezept

Metaglip Beschreibung

Metaglip wird von Medizinern entwickelt, um Typ-2 (nicht insulinabhängig) Diabetes zu behandeln. Die Behandlung wird mit Diät und Bewegung kombiniert.

Metaglip Tabletten enthalten zwei oralen antihyperglykämischen Medikamente in der Behandlung des Typ-2-Diabetes, Glipizid und Metforminhydrochlorid verwendet. Glipizid scheint Blutzucker senken akut durch die Stimulierung der Freisetzung von Insulin aus der Bauchspeicheldrüse, ein Effekt setzt funktionierende Betazellen in den Langerhans-Inseln. Metforminhydrochlorid ist ein antihyperglykämisches Mittel, die Glukosetoleranz bei Patienten mit Typ-2-Diabetes verbessert, senkt sowohl die basale und postprandiale Plasmaglukose.

Metaglip nicht genommen wird zur Behandlung von Typ-1-Diabetes.

Allg Namen Metaglip ist Glipizid-Metformin.

Markennamen Metaglip sind Metaglip.

Metaglip Dosierung

Metaglip ist erhältlich in:

    Nehmen Metaglip mit einer Mahlzeit, wenn Ihr Arzt Ihnen verordnet.

    Nicht zerkleinern, kauen, oder brechen Sie eine Extended-Release-Tablette. Schlucken Sie die ganze Pille.

    Nehmen Metaglip gleichzeitig jeden Tag. Öfter Nehmen Sie nicht als angegeben.

    Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht die Einnahme Metaglip plötzlich erreichen wollen.

    Die Patienten über 65 Jahre alt müssen eine geringere Dosis als jüngere Erwachsene.

    Metaglip Missing der Dosis

    Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

    Metaglip Überdosierung

    Wenn Sie Metaglip dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Die Symptome einer Überdosierung Metaglip: Muskelschmerzen oder Schwäche, betäubtes oder Kältegefühl in Armen und Beinen, Atembeschwerden, Magenschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen, langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag, Schwindel oder Gefühl sehr schwach oder müde, extreme Schwäche, Sehstörungen , Schwitzen, Schwierigkeiten beim Sprechen, Zittern, Magenschmerzen, Verwirrung und Anfälle (Krämpfe).

    Metaglip Speicher

    Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F ) weg von der Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

    Metaglip Nebenwirkungen

    Metaglip hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

    • kalte Symptome wie verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen
    • Kopfschmerzen
    • Schwindel
    • mild Übelkeit
    • Erbrechen
    • Durchfall
    • Magenschmerzen
    • Gelenk- oder Muskelschmerzen

    Seltenere aber ernste Nebenwirkungen während der Einnahme Metaglip:

    • alergic Reaktionen (Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen)
    • Magenschmerzen
    • Übelkeit mit Erbrechen
    • langsame oder unregelmäßige Herzfrequenz
    • Gefühl sehr schwach oder müde
    • Kurzatmigkeit, sogar mit der milden Anstrengung
    • Schwellungen oder schnelle Gewichtszunahme
    • Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen
    • Übelkeit
    • Oberbauchschmerzen
    • Juckreiz
    • Appetitlosigkeit
    • dunkler Urin
    • lehmfarbener Stuhl
    • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen)
    • gefährlich hohen Blutdruck

    Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren abhängen.

    Metaglip Kontra- Hinweise

    Nehmen Sie nicht Metaglip wenn Sie allergisch auf Bestandteile Metaglip sind.

    Seien Sie mit Metaglip Sie vorsichtig, wenn Sie schwanger sind oder planen Sie ein Baby haben, oder Sie eine stillende Mutter sind .

    Metaglip nicht genommen wird zur Behandlung von Typ-1-Diabetes.

    Nehmen Sie nicht Metaglip wenn Sie Herzinsuffizienz oder Nierenerkrankungen, oder wenn Sie in einem Zustand der diabetischen Ketoazidose befinden.

    Versuchen Sie vorsichtig mit Metaglip sein im Fall der Verwendung solcher Medikamente wie: Furosemid (Lasix), Nifedipin (Adalat, Procardia), Cimetidin (Tagamet) oder Ranitidin (Zantac), Amilorid (Midamor) oder Triamteren ( Dyrenium), Digoxin (Lanoxin), Morphin (MS Contin, Kadian, Oramorph), Procainamid (Procan, Pronestyl, Procanbid), Chinidin (Cardioquin, Quinidex, Quinaglute), Trimethoprim (Proloprim, Primsol, Bactrim, Cotrim, Septra), Vancomycin (Vancocin, Lyphocin) oder Ketoconazol (Nizoral), Itraconazol (Sporanox).

    Sie können anfälliger für Hyperglykämie (hoher Blutzucker) haben, wenn Sie Metaglip nehmen mit anderen Medikamenten, die den Blutzuckerspiegel zu erhöhen können, wie sein als: Isoniazid, Diuretika (Wasserpillen), Steroide (Prednison und andere), Herz- oder Blutdruck-Medikamente (Cartia, Cardizem, Covera, Isoptin, Verelan und andere), Niacin (Advicor, Niaspan, Niacor, Simcor, Slo-Niacin und andere), Phenothiazine (Compazine und andere), Schilddrüsenmedikamente (Synthroid und andere), die Antibabypille und andere Hormone, Medikamente gegen Anfälle (Dilantin und andere) und Diät-Pillen oder Medikamente zur Behandlung von Asthma, Erkältungen oder Allergien zu behandeln.

    Sie können die Wahrscheinlichkeit und Hypoglykämie (niedriger Blutzucker) haben, wenn Sie Metaglip nehmen mit anderen Medikamenten, die den Blutzucker senken kann, wie sein NSAIDs), Aspirin oder andere Salicylate (einschließlich Pepto-Bismol), Sulfonamide (Bactrim und andere), einen Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer), Betablocker (Tenormin und andere) oder andere Diabetes-Medikamente, vor allem Acarbose (Precose), Metformin (Glucophage), Miglitol (Glyset), Pioglitazon (Actos), o Rosiglitazon (Avandia).

    Versuchen Sie, ungesunde Lebensmittel zu vermeiden. Lassen Sie keine Mahlzeiten.

    Vermeiden Sie Alkohol.

    Setzen Sie das Medikament nicht einnehmen Metaglip plötzlich.

    Metaglip Häufig gestellte Fragen

    F: Was bedeutet Metaglip bedeuten

    A: Metaglip ist eine wirksame medizinische Vorbereitung in Kampf gegen Typ-2-Diabetes. Metaglip Handlungen durch Steuern und abnehm Glukose (Zucker im Blut). Metaglip ist eine Kombination aus zwei Diabetes-Medikamenten, die Kontrolle des Blutzuckerspiegels helfen.

    F: In welcher Weise hat Metaglip betreiben

    A: Metaglip Tabletten enthalten zwei oralen antihyperglykämischen Medikamente in der Behandlung des Typ-2-Diabetes, Glipizid und Metforminhydrochlorid verwendet. Glipizid scheint Blutzucker senken akut durch die Stimulierung der Freisetzung von Insulin aus der Bauchspeicheldrüse, ein Effekt setzt funktionierende Betazellen in den Langerhans-Inseln. Metforminhydrochlorid ist ein antihyperglykämisches Mittel, die Glukosetoleranz bei Patienten mit Typ-2-Diabetes verbessert, senkt sowohl die basale und postprandiale Plasmaglukose.

    Q: Was ist Sicherheitshinweise

    A: Nehmen Sie nicht Metaglip wenn Sie allergisch auf Bestandteile Metaglip sind. Seien Sie vorsichtig mit Metaglip wenn Sie schwanger sind oder planen Sie ein Baby haben, oder Sie eine stillende Mutter sind. Metaglip nicht genommen wird zur Behandlung von Typ-1-Diabetes. Nehmen Sie nicht Metaglip wenn Sie Herzinsuffizienz oder Nierenerkrankung haben, oder wenn Sie in einem Zustand der diabetischen Ketoazidose befinden. Versuchen Sie, ungesunde Lebensmittel zu vermeiden. Lassen Sie keine Mahlzeiten. Vermeiden Sie Alkohol. Hören Sie nicht auf Metaglip plötzlich.



    Kaufen Metaglip