>> Kaufen Thioril <<



Thioril ohne Rezept

Thioril (Mellaril) Beschreibung

Thioril ist eine effektive Vorbereitung von Medizinern entwickelt, um Schizophrenie zu behandeln. Thioril sollte nur verwendet werden, wenn andere Medikamente nicht geholfen haben, denn es kann zu schweren Herz-Nebenwirkungen verursachen.

Thioril ist ein anti-psychotische Medikamente in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten Phenothiazine.

Thioril wirkt, indem die Handlungen von Chemikalien in Ihrem Gehirn.

Allg Namen Thioril Thioridazine.

Markennamen Thioril sind Alrex, Lotemax.

Thioril (Mellaril) Dosierung

Thioril ist erhältlich in:

  • 10mg Geringe Dosis
  • 25mg Standarddosis
  • 50mg erhöhte Dosierung
  • 100g Max Dosierung

Nehmen Thioril durch den Mund mit einem Glas Wasser.

Nehmen Sie das Medikament in regelmäßigen Abständen. Nehmen Sie das Medikament öfter als angegeben.

Sie Thioril nehmen nicht in großen Mengen.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht mehr verwenden Thioril plötzlich erreichen wollen.

Thioril (Mellaril) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Thioril (Mellaril) Überdosierung

Wenn Sie Thioril dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort. Symptome von Generika Mellatil Dosierung: Magenkrämpfe, extremer Schwindel, trockene Haut, weniger Harndrang, unkontrollierbare Muskelbewegungen, Verwirrung, Unruhe, Gefühl heiß oder kalt, schnell oder Herzklopfen, Ohnmacht, langsame Herzfrequenz, schwacher oder flache Atmung und Krampfanfälle ( Krämpfe).

Thioril (Mellaril) Speicher

Bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad C (59 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit und Hitze. Werfen Sie unbenutzte Medikamente nach Ablaufdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Thioril (Mellaril) Nebenwirkungen

Thioril hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • Angst
  • Mundtrockenheit
  • verstopfte Nase
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen
  • Brustschwellung oder entladen
  • Veränderungen in Ihrem Menstruationszyklus
  • Gewichtszunahme
  • Schwellung in Ihren Händen oder Füßen
  • Impotenz oder Schwierigkeiten beim Orgasmus
  • erhöht oder verringert das Interesse an Sex
  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit)
  • milder Juckreiz oder Hautausschlag

Weniger häufig, aber mehr schwere Nebenwirkungen während der Einnahme Thioril:

  • Sehstörungen
  • Brustvergrößerung bei Männern oder Frauen
  • Milchproduktion bei Frauen, die nicht stillen
  • Brustschmerzen
  • schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Verwirrung
  • Unruhe
  • Dunkel gelber oder brauner Urin
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken
  • Schwindel oder Ohnmachtsanfälle
  • sabbern
  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Halsschmerzen
  • Unfreiwillige oder unkontrollierte Bewegungen der Augen, Mund, Kopf, Arme und Beine
  • Anfälle
  • Schmerzen im Magenbereich
  • Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
  • Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
  • Vergilbung Haut oder Augen

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

Thioril (Mellaril) Gegenanzeigen hängen

Nehmen Sie nicht Thioril wenn Sie allergisch auf Bestandteile Thioril sind.

Nehmen Sie nicht Thioril wenn Sie schwanger sind oder planen Sie ein Baby haben, oder Sie eine stillende Mutter sind.

Nehmen Sie nicht, wenn Sie Thioril Hirnschäden, Knochenmarkdepression, schwere Herzkrankheit, eine Herzrhythmusstörung, eine Geschichte von "Long-QT-Syndrom" zu haben.

Thioril Nicht bei psychotischen Zuständen Zusammenhang mit Demenz.

Seien Sie sehr vorsichtig mit Thioril wenn Sie Herzkrankheit, Bluthochdruck, eine Herzrhythmusstörung, geringe Mengen an Kalzium oder Kalium in Ihrem Blut, Vergangenheit oder Gegenwart Brustkrebs, Leber oder Nierenerkrankungen, schwerem Asthma oder Atembeschwerden, eine Vorgeschichte von Krampfanfällen, Parkinson-Krankheit, Tumor der Nebenniere, vergrößerte Prostata oder Probleme beim Urinieren, Glaukom

Thioril Nehmen Sie nicht zusammen mit:. Amoxapin, Arsentrioxid, bestimmte Antibiotika wie Clarithromycin, Diuretika, Erythromycin, Gatifloxacin, Grepafloxazin, Moxifloxacin, Sparfloxacin, Cisaprid, Clozapin, Diltiazem, Droperidol, Ephedrin, Gefitinib, Imatinib, Levomethadyl, Lokalanästhetika, Medikamente gegen Depressionen, Arzneimittel gegen Herzrhythmusstörungen, Octreotid steuern, Pentamidin , Phenylpropanolamin, Phenytoin, Pimozid, Pindolol, Propranolol, Ranolazin, Risperidon, Terbinafin, Trimethobenzamid, Warfarin, Ziprasidon.

Vermeiden Sie die Verwendung anderer Medikamente, die während der Verwendung Thioril Sie schläfrig machen.

Seien Sie Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder irgendetwas tun, die Sie wach und aufmerksam sein, während mit Thioril benötigt.

Es ist verboten, Alkohol zu trinken.

Setzen Sie das Medikament nicht einnehmen Thioril plötzlich.

Thioril (Mellaril) Häufig gestellte Fragen

F: Was bedeutet Thioril bedeuten

A:? Thioril ist ein anti-psychotische Medikamente in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten Phenothiazine die verwendet wird, um psychotische Störungen wie Schizophrenie. Thioril wird meist nach anderen Medikamenten haben, ohne erfolgreiche Behandlung von Schizophrenie versucht worden.

F: Wie funktioniert Thioril arbeiten

A: Thioril wirkt, indem die Handlungen von Chemikalien in Ihrem Gehirn.

F: Was soll ich tun, im Falle eines Dosis fehlt

? A: Bei fehlenden Dosis sollten Sie Ihrem Tablet so schnell wie möglich zu nehmen. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis. Und wenn es richtig ist, Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihren regelmäßigen Zeitplan Thioril Einnahme fortzusetzen.



Kaufen Thioril