>> Kaufen Xeristar <<



Xeristar ohne Rezept

Xeristar (Cymbalta) Beschreibung

Xeristar durch Medizinern entwickelt, um Major Depression und allgemeine Angststörung zu behandeln. Es ist ein Antidepressivum in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten Selektiven Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer. Xeristar betrifft Chemikalien im Gehirn, die ausgeglichen werden und Depression führen kann.

Xeristar wird auch verwendet, um eine chronische Schmerzstörung genannt Fibromyalgie, Behandlung von Schmerzen durch Nervenschäden bei Menschen mit Diabetes (diabetische Neuropathie) verursacht und Behandlung chronischer Schmerzen des Bewegungsapparates, einschließlich Beschwerden von Arthrose und chronischen Rückenschmerzen

Xeristar (Cymbalta) Dosierung

Xeristar ist verfügbar in:.

  • 20mg Geringe Dosis
  • 30mg Standarddosis
  • 40mg erhöhte Dosierung

Nehmen Sie Xeristar mit einem vollen Glas von Wasser mit oder ohne Essen.

Es wird empfohlen, Xeristar zur gleichen Zeit jeden Tag zu nehmen.

Nicht zerschlagen, kauen, zu brechen, oder öffnen Sie eine retardierende Kapsel. Schlucken Sie die Tablette ganz.

Wenn Sie die effektivsten Ergebnisse nicht aufhören mit Xeristar plötzlich erreichen wollen.

Xeristar (Cymbalta) Missing der Dosis

Nehmen Sie keine doppelte Dosis. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sollten Sie es so bald wie Sie sich erinnern über Ihre fehlenden nehmen. Wenn es die Zeit für die nächste Dosis sollten Sie Ihrem normalen Dosierungsschema fort.

Xeristar (Cymbalta) Überdosierung

Wenn Sie Xeristar dosieren und Sie fühlen sich nicht gut, sollten Sie Ihren Arzt oder Arzt besuchen Pflegepersonal sofort.

Xeristar (Cymbalta) Speicher

Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 4 und 30 Grad C (39 und 86 Grad F) fern von Feuchtigkeit, Licht und Wärme. Werfen Sie das nach dem Verfallsdatum. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Xeristar (Cymbalta) Nebenwirkungen

Xeristar hat seine Nebenwirkungen. Die häufigsten sind:

  • Übelkeit
  • Schmerzen in der oberen Magen
  • Juckreiz
  • Appetitlosigkeit
  • dunkler Urin
  • lehmfarbener Stuhl
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen)
  • Gefühl, wie Sie vielleicht austreten
  • Agitation
  • Halluzinationen
  • Fieber
  • schnelle Herzfrequenz
  • aktiven Reflexe
  • sehr steif (starren) Muskeln
  • Schwitzen
  • Verwirrung
  • Zittern
  • leicht Blutergüsse
  • ungewöhnliche Blutungen
  • Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Kopfschmerzen
  • Probleme zu konzentrieren
  • Speicherprobleme
  • Schwäche
  • sich unsicher
  • Verlust der Koordination
  • Ergreifung
  • flache Atmung oder Atem, die
  • schwere Hautreaktion stoppt (Schwellungen im Gesicht oder der Zunge, Brennen in den Augen , Schmerzen der Haut, gefolgt von einem roten oder lila Hautausschlag, dass Spreads (vor allem im Gesicht oder Oberkörper) und Ursachen Blasenbildung und Peeling)

Weniger häufig, aber immer noch ernste Nebenwirkungen während der Einnahme von Xeristar :

  • Mundtrockenheit
  • Schläfrigkeit
  • Müdigkeit
  • leichte Übelkeit oder Appetitlosigkeit
  • Verstopfung

Die Nebenwirkungen Manifestationen sind nicht nur auf die Medizin, die Sie einnehmen, sondern auch von Ihrem Gesundheitszustand und auf die anderen Faktoren.

Xeristar (Cymbalta) Gegenanzeigen

Nehmen Sie keine Xeristar, wenn Sie allergisch Xeristar Komponenten sind.

Nehmen Sie keine Xeristar, wenn Sie schwanger sind, oder Sie planen, ein Baby zu haben, oder Sie eine stillende Mutter sind. Dieses Medikament kann Geburtsfehler verursachen. Informieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie schwanger werden während der Behandlung.

Seien Sie sehr vorsichtig mit Xeristar, wenn Sie schwanger sind, oder Sie planen, ein Baby zu haben. Nehmen Sie nicht Xeristar, wenn Sie stillen.

Sie Xeristar nehmen nicht zusammen mit Thioridazin (Mellaril), oder einem MAO-Hemmer wie Furazolidon (Furoxone), isocarboxazid (Marplan), phenelzine (Nardil), Rasagilin (Azilect), Selegilin (Eldepryl, Emsam, Zelapar) oder Tranylcypromin (Parnate). Eine gefährliche Arzneimittel-Wechselwirkungen könnten auftreten, was zu schweren Nebenwirkungen. Sie müssen mindestens 14 Tage nach dem Absetzen eines MAO-Hemmer, bevor Sie Xeristar nehmen kann warten. Nachdem Sie die Einnahme von Xeristar, müssen Sie mindestens 5 Tage warten, bevor Sie mit der Einnahme eines MAO-Hemmers beginnen.

Xeristar kann nicht die Sicherheit für Kinder und Menschen, die jünger als 18 Jahre alt sein.

Do nicht nehmen Xeristar, wenn Sie eine dieser Bedingungen haben: Leber- oder Nierenerkrankungen, Krampfanfälle oder Epilepsie, eine Blutung oder Störung der Blutgerinnung, Glaukom, bipolare Störung (manische Depression), eine Geschichte von Drogenmissbrauch oder Selbstmord thoughts.Be vorsichtig, wenn Sie oder alles, was Sie auf der Hut sein, erfordert zu tun. Xeristar kann Ihr Denken oder Reaktionen verschlechtern.

Vermeiden Sie Alkohol.

Es kann gefährlich sein Xeristar mit plötzlich stoppen.

Xeristar (Cymbalta) Häufig gestellte Fragen

Q: Was ist Xeristar

A: Xeristar ist ein Antidepressivum in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten Selektiven Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SSNRIs). Xeristar betrifft Chemikalien im Gehirn, die ausgeglichen werden und Depression führen kann. Xeristar wird auch verwendet, um eine chronische Schmerzstörung genannt Fibromyalgie, Behandlung von Schmerzen durch Nervenschäden bei Menschen mit Diabetes (diabetische Neuropathie) verursacht und zu chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates, einschließlich Beschwerden von Arthrose und chronischen Rückenschmerzen zu behandeln.

F: Wie funktioniert Xeristar betreiben

A: Xeristar ist ein Antidepressivum in einer Gruppe von Medikamenten, den sogenannten Selektiven Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SSNRIs). Xeristar betrifft Chemikalien im Gehirn, die ausgeglichen werden und Depression führen kann.

F: Was sind die Symptome einer Überdosierung

A: Die Symptome der Überdosierung Xeristar: Unruhe, Halluzinationen, Fieber, überaktive Reflexe, Koordinationsverlust, extreme Schläfrigkeit, Erbrechen, Durchfall, Beschlagnahme (Krämpfe), schnelle Herzrate, sich leichtsinnig, oder schwach.



Kaufen Xeristar